Wie mir EMOM hilft die Crazy Cardio Challenge ohne Equipment zu bestreiten!

EMOMEMOM ???

Nein, EMOM ist keine elektronische Mutter oder eine neue Art von Kommunikationstechnik, sondern eine Trainingsart und selbst diese ist nicht neu!

 

Every Minute On (the) Minute — diese Erklärung hilft Dir wahrscheinlich immer noch nicht weiter … und auch wenn ich sie übersetze, wird es nicht unbedingt klarer …

Jede Minute auf (die) Minute! Aha! Zum Glück gibt es die englische Sprache – im Deutschen wäre das ja unausprechlich: JMAM

Genug rumgekaspert, was heißt EMOM denn nun?

Also, pass auf: Wir nehmen uns 5 – 10 verschiedene Übungen vor und legen eine bzw. mehrere Wiederholungszahlen fest. Da ich gerade den Trainingsplan für die Crazy Cardio Challenge geschrieben habe und uns EMOM beim Trainieren hilft, nehmen wir doch diese 9 Übungen.

Übungen für die Crazy Cardio Challenge ohne Equipment CCCOE

  1. 300 Seilspringen auf der Stelle
  2. 200 Wasserflaschen heben (je 1,5 kg) – wer Hanteln hat kann das natürlich gern mit mehr Gewicht machen –
  3. 100 Wasserflaschen swing
  4. 100 Bear crawls re/li sprich 50 pro Seite
  5. 100 lunges re/li sprich 50 pro Bein
  6. 50 Wasserflaschen Lift and up
  7. 50 Rucksack heben (gefüllt mit 2-4 Wasserflaschen)
  8. 50 jump squats
  9. 50 burpees

Aber wir nehmen natürlich eine geringere Wiederholungszahl, also 

  1. 100 Seilspringen auf der Stelle
  2. 30 Wasserflaschen heben (je 1,5 kg) – wer Hanteln hat kann das natürlich gern mit mehr Gewicht machen –
  3. 30 Wasserflaschen swing
  4. 20 Bear crawls re/li sprich 10 pro Seite
  5. 34 lunges re/li sprich 17 pro Bein
  6. 21 Wasserflaschen Lift and up
  7. 17 Rucksack heben (gefüllt mit 2-4 Wasserflaschen)
  8. 21 jump squats
  9. 14 burpees

Wir beginnen:

Entweder stellst Du Deinen Timer auf Deinem Smartphone, oder Du stellst Dir eine normal Uhr hin, sehr empfehlen kann ich auch die kostenlose Runtastic Timer App für Smartphone oder tablet.

Los geht es! Du beginnst bei der vollen Minute mit 100 x Seilspringen auf der Stelle.

Achtung – Wichtig!! 

1. Möglichkeit: Die Minute ist um und Du bist mit den Seilsprüngen noch nicht fertig?

Macht nichts, Du beginnst sofort mit der nächsten Übung (30 x Wasserflaschen heben und senken)

2. Möglichkeit: Die Minute ist noch nicht um und Du bist mit den Seilsprüngen schon fertig?

Super, dann hast Du nun Pause bis die nächste Minute anfängt und Du machst dann die nächste Übung (30 x Wasserflaschen heben und senken)

Und so weiter …. Ich erkläre das im Video nochmal ausführlich

Warum man so ein Trainingsprogramm wie EMOM macht?

Durch die Messung Deiner Ergebnisse siehst Du die Verbesserung Deiner Leistung. Du wirst nach wiederholtem EMOM Training mit gesteigerten Wiederholungen erfahren, dass Du nun eine erhöhte Anzahl in gleicher Zeit schaffst (nämlich maximal eine Minute).

Hier findest Du ein Video, in dem ich anhand der 9 Übungen der Crazy Cardio Challenge ohne Equipment nochmal genau erkläre wie EMOM funktioniert! Aber nicht nur zugucken – auch mitmachen!!!

 

Hier ist der Trainingsplan für die erste Woche

der Crazy Cardio Challenge ohne Equipment

CCCoE Trainingsplan

 

Eine Antwort auf „Wie mir EMOM hilft die Crazy Cardio Challenge ohne Equipment zu bestreiten!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.