Nutzt Du Diese 5 Tipps Um Dich Zu Motivieren?

Wir sind Experten im Ziele setzen, Neues auszuprobieren, Pläne schmieden …

Aber es ist viel einfacher Neues und Veränderungen zu planen anstatt sie tatsächlich umzusetzen.

Was uns fehlt?              MOTIVATION!

Anfangs sind wir alle begeistert, aber schon nach ein paar Tagen, wenn wir merken, dass wir daran arbeiten müssen, werden wir nachlässig …

Ein gutes Beispiel sind meine Challenges, die ich immer wieder anbiete.

  • Zuerst melden sich unglaublich viele Leute an, sie sind begeistert, feiern die Idee, sind voller Vorfreude
  • Dann startet die Challenge und 1/5 fängt überhaupt nicht damit an
  • An Tag 2 einer Challenge ist die Hälfte der Leute weg
  • Man kann von Glück sagen wenn am letzten Tag einer Challenge noch diese 50% dabei sind.

Und es ist egal wie lange die Challenge ist, es liegt auch nicht an dem Thema oder an der Qualität der Challenge. — Es liegt einzig und allein an der MOTIVATION!

Es ist so einfach sich zurückzulehnen, zu träumen, sich die Veränderungen vorzustellen, aber tatsächlich aufzustehen, Veränderungen durchzuhalten, Arbeit und Zeit zu investieren, das fällt den meisten Leuten schwer!

Um motiviert zu bleiben brauchen wir oft die Hilfe von außen und genau deshalb habe ich heute meine 5 Besten Tipps für Dich, wie Du motiviert bleibst und Deine Ziele erreichen kannst

Nein, es ist nicht einfach!

Nein, es geht nicht von heute auf morgen!

ABER: Es ist es definitiv wert!

Auf die Plätze – Fertig – Los!

1. Was möchtest Du erreichen?

Möchtest Du eine Challenge durchhalten, Gewicht verlieren, Deinem Körper mehr Aufmerksamkeit schenken, 1 Monat lang vegan leben, jeden Morgen früher aufstehen?

Schreib es auf und schreibe auf, warum Du es tun möchtest. Es macht es einfacher Deine Erfolge zu sehen und Dich weiterhin zu motivieren! Egal was Du erreichen möchtest, es bedarf einer Änderung und Veränderungen brauchen Zeit um im Alltag manifestiert zu werden. Je genauer Du notierst was Du möchtest, desto einfacher erreichst Du Dein Ziel!

2. Betrachte Deine Ausreden genauer

  • Es ist zu heißMann schreibt - Ausreden bringen dich nicht weiter
  • Ich habe keine Zeit
  • Ich habe keinen Babysitter
  • Es regnet
  • Ich bin müde

 

 

Ausreden haben wir alle und wir sind überzeugt von jeder Einzelnen und wir glauben an jede Einzelne. Der Trick ist: Schau Dir Deine Ausreden genau an: Bist Du wirklich zu müde, um zu trainieren, oder möchtest Du einfach viel lieber auf dem Sofa rumhängen?

Hast Du wirklich keine Zeit oder schiebst Du andere Sachen wie Wäsche sortieren, Spülmaschine ausräumen vor?

Wenn Du immer an diesen Ausreden festhältst, wirst Du nie Dein Verhalten ändern, also schau sie Dir an und sag Dir „Ich bin nicht müde, ich möchte lieber rumhängen!“ Sei Ehrlich zu Dir Selbst! Und Du wirst sehen, dass Du Dich dann eher motivieren kannst.

Natürlich ist auch dieses Umdenken eine Veränderung, die Zeit beansprucht und nicht von Heute auf Morgen funktioniert. Also sei Geduldig mit Dir selbst!

3. Musik

Gerade wenn es um darum geht mehr Bewegung in Deinen Alltag zu bringen. Mit Musik fällt es Dir leichter!

Hier siehst Du meine „Power – Geh an die Grenzen Playlist“! Vielleicht passt ja das ein oder andere Lied auch für Dich? 🙂

21 best workout songs

4. Verbinde Deine Veränderung mit etwas Positivem

Veränderung tut „weh“. Manchmal muss man sich echt zwingen. Wenn Du z.B. jeden Morgen eine halbe Stunde früher aufstehen möchtest, aber dann auf Snooze drückst, wenn der Wecker klingelt, weil es im Bett doch so gemütlich ist. Dann musst Du Dir in Erinnerung rufen, warum Du so früh aufstehen wolltest. Vielleicht um mal ganz in Ruhe Deinen Kaffee zu trinken und die Zeitung zu lesen oder eine kleine Trainingseinheit am Morgen einbauen oder in Ruhe duschen?

Verbinde Deine Veränderung, die Du vornehmen willst immer mit etwas Positivem, dann fällt es Dir viel leichter es zu tun.

Smiling emoticon with smiling eyes

 

5. Trage es in Deinen Kalender ein

Wenn Du etwas auf Dauer ändern möchtest, dann trage es in Deinen Kalender ein.
  • Du möchtest fitter werden? –
Trage Dir Deine Trainingseinheiten ein oder melde Dich zum Mitgliederbereich von FIIT.35 an!
  • Du möchtest etwas an Deiner Ernährung ändern? –
Mach Dir einen Essensplan und lade Dir hier mein Gratis Ebook mit leckeren Rezepten herunter!
Bleib dran – Du schaffst das!
Kay

Eine Antwort auf „Nutzt Du Diese 5 Tipps Um Dich Zu Motivieren?“

  1. Hallo Kay deine Ideen sind gut ich werde mich danach halten. Ich versuche fast täglich 20 Min. meine Übungen zu machen, mit dem Essen gelingt es mir nicht ganz vegan zu leben, da mein Mann da nicht mitmacht. Ein schönes Wochenende liebe Grüße Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.