Beautiful sports lady

5 Tipps um dem Motivationstief zu trotzen

Gerade im Herbst und Winter haben wir nicht wirklich Lust darauf den Körper zu trainieren, wir können unsere Problemzonen unter dicken Pullis verstecken und schließlich wollen wir jetzt ja mal so richtig genießen und auf nichts verzichten …

Was kannst Du tun um auch in der kalten Jahreszeit beweglich und fit zu bleiben?

  • Tipp Nummer 1 – Setze Dir Realistische Ziele

    Du Bist in der Lage Unglaubliche zu ErreichenGerade zu Beginn macht es keinen Sinn Dir unerreichbare Ziele zu setzen. Ein übergewichtiger Laufanfänger kann nicht innerhalb von 4 Wochen einen Marathon laufen.

    Setze Dir mehrere Etappenziele bis hin zu einem größeren Ziel. Nimm kleine Schritte zum Ziel, baue zuerst kleine Veränderungen in Deinen Alltag ein.

    Diese Schritte sind natürlich von deinem jetzigen Fitnesslevel abhängig – das lässt sich nur schwer pauschalisieren.

  • Tipp Nummer 2 – Keep It Simple!

    Du brauchst weder teures Fitness Equipment, noch musst Du zum Trainieren in ein Fitness Woman rolling her mat after a yoga classStudio gehen oder brauchst die neuesten Trainingsklamotten und –schuhe.

    Du brauchst ein wenig Platz und eine Matte oder Decke und Deinen Körper und schon kann es losgehen … starte mit kleinen Einheiten, melde Dich beim Gratis 7 Tage Training mit Kay an und erhalte eine Trainingseinheit für jeden Tag

  • Tipp Nummer 3 – Finde Eine Gute Zeit Für Dein TrainingFullSizeRender-2Trainiere wenn Du die meiste Energie hast. Wenn Du morgens leicht aus dem Bett kommst, dann plane Dein Training morgens ein, wirst Du eher abends fit, dann trainiere abends.

    So erzielst Du die besten Ergebnisse und hast den meisten Spaß beim Workout!

 

  • Tipp Nummer 4 – Sei GeduldigFokussiere

    Es gibt immer Höhen und Tiefen, auch wenn Du Dir diese Tipps zu Herzen nimmst, das  Geheimnis ist dabei zu bleiben, komme was wolle. Lass Dich (von mir) inspirieren und dadurch motivieren.

 

  • Tipp Nummer 5 – Hol Dir Ein Effektives Trainingsprogramm

    Um Maximale Erfolge zu erzielen, solltest Du mit dem Cardio-Kraft Mix trainieren. Das heißt Du kombinierst beide Einheiten in einem Workout.

    Du legst den Fokus auf die Tiefenmuskulatur, um zum einen Deine Core Muskulatur und von hier ausgehend lange, schlanke Muskeln aufzubauen und bekommst dadurch eine natürliche Länge, die Dir hilft aufrecht durch den Tag zu gehen.

    Im Cardio Bereich brauchst Du keine langen, langweiligen, immer gleichen Jogging Runden zu drehen, sondern machst kurze, intensive Einheiten – so sparst Du nicht nur Zeit, sondern trainierst auch effektiver!

    FIIT.35Am 14. März startet eine neue 28 Tage FIIT.35 Challenge, wo Du alle diese Tipps umsetzen kannst und damit Dein Fitness Ziel für dieses Frühjahr erreichen kannst!

    [button font_size=”14″ color=”#0000a0″ text_color=”#ffffff” icon=”arrow-circle-right” url=”http://kankunacoaching.de/fiit-die-challenge/” width=”” target=”_self”]Ich möchte bei FIIT.35 dabei sein! [/button]

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>