Plankst Du Schon?

Plank – die Planke – das tiefe Brett

Wusstest Du, dass plank DIE PERFEKTE ÜBUNG ist?

Nicht nur, dass Du mit planken Dein Core, sprich Deine Bauchmuskulatur trainierst –

Nein, Du stärkst auch Deine Rückenmuskulatur und das kann heutzutage – wo Rückenleiden an oberster Stelle der Krankheiten steht – überhaupt nicht schaden!

In meinem heutigen Beitrag lernst Du ….

  • Deine Core Muskulatur kennen
  • Warum Planken so effektiv ist
  • Worauf es bei der Ausführung ankommt
  • Welche Modifikationen es gibt
  • Ist Planken nicht langweilig?
  • Die Plank Challenge

Deine Core Muskulatur

Wie bereits erwähnt,  trainierst Du beim planken Deine komplette Bauchmuskulatur, aber auch Deine Rückenmuskulatur.

Schauen wir uns mal Dein Core, Deine Körpermitte genauer an – Stelle Dir Deine Körpermitte als ein Gefäß vor

  • Die tiefliegenden Haltemuskel der Bauchmuskulatur sind für die Stabilität Deiner Wirbelsäule zuständig
  • Die dynamische, äußere Bauchmuskulatur ist für die Beugung, Drehung und Streckung zuständig
  • Die Beckenbodenmuskulatur bildet den Boden

Bei den meisten Menschen (besonders jene mit Rückenleiden) ist das Zusammenspiel dieser Muskeln gestört. Wenn Du nun Deine Körpermitte trainierst werden diese Muskelgruppen gestärkt und vernetzt!

Das wiederum verbessert all Deine Bewegungen im Alltag und in sämtlichen Sportarten, denn alle Bewegungen gehen immer von der Körpermitte aus. Je stärker Deine Körpermitte, desto gesünder der Rest Deiner Muskulatur, denn Deine Körpermitte stellt die Verbindung zwischen Oberkörperkraft und Unterkörperkraft her. Wenn Deine Core Muskulatur gut trainiert ist, verbesserst Du auch Deine gesamte Körperspannung und Du gehst viel aufrechter durch Dein Leben!

Warum ist Planken so effektiv?

Bei den meisten Bauchübungen wie Crunches, Sit ups & Co werden nur einzelne Muskelgruppen (gerade Bauchmuskeln, tiefe Bauchmusklen oder schräge Bauchmuskeln) isoliert trainiert.

Planken trainiert alle Rumpfmuskeln und das Zusammenspiel derer wird verbessert.

Worauf kommt es beim Planken an?

Das zeige ich Dir in diesem Video –

Welche Modifikationen gibt es?

Das zeige ich Dir in diesem Video –

Typische Fehler!

Hier siehst Du 3 der typischen Fehler …

plank3
Gewicht ist auf Schultern verlagert!
Becken hängt durch!
Becken hängt durch!
Po ist zu weit oben
Po ist zu weit oben

 

Ist Planken nicht langweilig?

Nein, denn wie bei allen Übungen gibt es ganz viele Variationen und diese zeige ich Dir in diesem Video –

Die Plank Challenge

Es muss mal wieder sein – eine Challenge muss her! Eine passend für Anfänger, Fit und Super Fit

Also starte gemeinsam mit mir am 15.Mai in die 28 Tage plank Challenge!

Melde Dich jetzt kostenlos an –  28 Tage Plank Challenge

Ich freue mich auf Dich

Deine Kay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.