Deine natürlich schöne Haut – Tipp 6/15

Schadstoffe in herkömmlichen Pflege-, Kosmetik- und Reinigungsprodukten tragen oft nicht nur zur Entstehung von Allergien bei, sondern sind auch hautreizend.

Es empfiehlt sich wirklich eine natürliche Hautpflege zu benutzen.

41666414_2109305499329099_2985875824118333440_o

Seit Jahren stelle ich meine Produkte selbst her. Körperbutter, Deo, Gesichtspflege, Peeling, Seife, Haar- und Körpermasken, Zahnpasta

Wenn Du das mal versuchst, staunst wie, wie viel frischer und belebter sich Deine Haut anfühlt und aussieht.

Probiere doch mal dieses Peeling aus – es geht ganz schnell & einfach

Unterstütze Dein Bindegewebe mit diesem Peeling und der Kraft der Orange!

orange-1995056_1920 (1)

Nimm 1 kleine Schüssel, gib 2 EL grobes Meersalz und 2 EL weiches Kokosöl oder Sesamöl hinzu.
Dazu 3-5 Tropfen naturreines, ätherisches Orangenöl und mische alles mit einem Löffel.

Dieses Peeling kannst Du vor dem Duschen oder im Dampfbad super anwenden. Gesicht aussparen, da das Salz meist zu grob für die zarte Gesichtshaut ist.

Kokosöl verwöhnt die Haut und macht sie schön sanft

Kokosöl hat antibiotische Eigenschaften. Die mittelkettigen Fettsäuren im Kokosöl zeigen eine großartige Wirkung gegen Viren, Pilze & Bakterienstämme. Kokosöl ist auch super zur Zahn-pflege geeignet.

Die Mineralien in Kokosöl unterstützen Deine Haut und geben ihr viel Feuchtigkeit. Reibe Deinen Körper vor dem Duschen mit wenig Kokosöl ein und trage abends etwas Kokosöl mit Lavendelöl auf Deine Lippen auf!

Orangenöl unterstützt Dein Bindegewebe, denn es wirkt durchblutungsfördernd

Das Salz entfernt alte Hautschüppchen.

Ach und wenn Du weitere Tipps brauchst, weißt Du ja wohin Du Dich wenden kannst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.