Deine natürlich schöne Haut 15/15 – Körperbutter

Wusstest Du, dass Du bereits vor dem Frühstück 80 verschiedene Schadstoffe “zu Dir nimmst”?

Ach quatsch, denkst Du, vor dem Frühstück bin ich NUR im Bad

Genau! — Und dabei kommst Du mit 80 verschiedenen Schadstoffen in Kontakt!
Du benutzt Shampoo, Duschgel, Bodylotion, Make-up, Puder, Mascara, Gesichtscreme, Rasierschaum, Zahnpasta, Deo, usw.

Hast Du Dir mal die Mühe gemacht und dir die Inhaltsstoffe Deiner Kosmetikprodukte durchgelesen?

Seit Jahren stelle ich mir meine Pflegeprodukte selbst her und bin begeistert, denn seitdem sind

  • trockene Haut
  • fettige Gesichtshaut
  • rissige Hände im Winter
  • Rötungen
  • HautIrritationen

nicht mehr Teil meines Lebens und das geht so einfach & schnell mit natürlichen Zutaten!

Ich mache meine Gesichtscreme selbst, meine Lippenpflege, mein Peeling, meine Seife, mein Pflegeöl, meine Zahnpasta, mein Deo und meine Körperbutter!

Und das Rezept für meine Körperbutter möchte ich heute mit Dir teilen …

Körperbutter (Body Butter Cake — BBC)

Du brauchst:

cocoa-butter-2806817_1920

 

10g Bienenwachs dieses HIER kann ich empfehlen oder Carnaubawachs – da kann ich Dir dieses HIER empfehlen

10g Öl (Kokosöl oder Jojobaöl, oder Olivenöl)
100g Kakaobutter – diese HIER kann ich empfehlen
100g Sheabutter – diese HIER kann ich empfehlen
ca. 30 Tropfen naturreines, ätherisches Öl – besonders geeignet für die Haut ist Weihrauch, Sandelholz, Lavendel. Die Öle kannst Du HIER bestellen und mit meinem personalisierten Link 24% sparen!! 

 

 

Zubereitung:

Erhitze die Zutaten im Wasserbad nacheinander (wie angegeben)

Also zuerst das Bienenwachs, dann das Öl hinzufügen, dann Kakaobutter und Sheabutter und zum Schluß in die geschmolzene Masse träufelst Du das Öl Deiner Wahl

Weihrauch hat einen süßlichen, warmen, balsamischen Duft und ist super bei trockener und alternder Haut. Bei den alten Ägyptern wurde Weihrauch auch in Gesichtsmasken zur Hautverjüngung verwendet.

Lavendel hat einen frischen, süßen, krautartigen Blumenduft, der wohltut und erfrischt – ideal für die Pflege der Haut besonders im Sommer

Sandelholz hat kräftiges, süßes, warmes, nach Holz duftendes Aroma mit ein sinnlich-romantischen Untertönen und ist perfekt für die Feuchtigkeitspflege der Haut

Gib danach die flüssige Masse in kleine Silikonförmchen. Ergibt ca. 6 Stück

muffin-187711_1920

Stelle diese 1-2 Stunden in die Gefriertruhe und fertig ist Deine Körperbutter.

Tipps:

Diese Körperbutter eignet sich super als Handpflege, sie fettet nicht und ist sehr reichhaltig, rissige Haut im Winter gehört somit der Vergangenheit an. Nimm dir eine Körperbutter in eine kleine Plastikdose und packe diese in Deine Handtasche, so hast Du deine Handpflege immer dabei!

Ich bewahre die anderen Körperbutter im Kühlschrank auf – so bleiben sie schön frisch

Eine Körperbutter liegt im Bad auf einem Glasteller.

Du möchtest Deinem ganzen Körper etwas Gutes tun? Dann lege die Körperbutter auf Deine Haut und reibe diese leicht ein. Die feste Butter schmilzt ganz leicht mit Deiner Körpertemperatur und macht Deine Haut geschmeidig!

Viel Erfolg beim Ausprobieren und wenn Du Fragen hast, dann melde Dich gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.