Heißhunger ade – Tipp Nummer 1

Der Keks am Nachmittag, die Gummibärchen zwischendurch und die Schokolade am Abend.

Kleine Energiequellen, die uns helfen den stressigen Alltag zu meistern.

Sogenanntes Comfort Food, das uns bei Laune hält, das wie eine liebevolle Umarmung wirkt.

Aber mal ehrlich, nach dem kurzen Genuss geht es uns nicht besser – eher im Gegenteil.

Jetzt plagen uns noch Schuldgefühle und der Alltag geht einfach so weiter.

Aber was tun?

Heute bekommst Du meinen ersten von sieben Tipps, was Du tun kannst, wenn der kleine Heißhunger Dich packt!

Tipp Nummer 1

Trinke 1 Glas leicht gekühltes Wasser.
Das nimmt den Heißhunger, erfrischt und weckt müde Lebensgeister!
Du kannst zusätzlich einen Tropfen Pfefferminzöl + in das Wasser geben, denn Pfefferminz stoppt den Heißhunger und fördert das Sättigungsgefühl

HIER geht es zum nächsten Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.