Tag 159 unserer Weltreise

Unterwegs sein heißt auch spontan sein.

Es heißt unvorhergesehene Dinge anschauen, anerkennen und dann begutachten wie man die Situation am besten anpackt. Dazu müssen wir aber ganz bewusst in dem Moment sein!

Und das natürlich nicht nur in spontanen Situationen, sondern auch ganz besonders in den ruhigen Momenten.

Denn nur wenn wir Wirklich den Augenblick genießen können wir so richtig abschalten, den Kopf frei bekommen, eben ganz bewusst in dem Moment sein und die Zeit nutzen.

Es braucht oft nicht viel um zufrieden und glücklich zu sein – sei dankbar für die kleinen Dingen und die magischen Momente, die Dir das Leben schenkt!

Du kannst in Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee trinken

  • Eine Zeitschrift durchblättern
  • Gemütlich duschen
  • Aus dem Fenster schauen
  • Die Wolken betrachten
  • Im Liegestuhl die Augen schließen
  • spazieren gehen

Wir könnten momentan einfach nur stundenlang am Pazifik sitzen und auf diesen kraftvollen Ozean schauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.