Kategorie-Archiv: Herzhafte Snacks

vegetarian sandwich 1

Das Ultimative Sandwich

Ich liebe Burger und Subs zu jeder Jahreszeit und natürlich am liebsten selbst gemacht und selbstverständlich vegan!

Bei uns sollte die Nahrungszubereitung aber immer einfach sein und schnell gehen und lecker sollte es natürlich auch sein ;)

Das Ultimative Sandwich


vegetarian sandwich 1Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1 längliches Brötchen –
  • 200g geräucherten Tofu
  • Salz, Pfeffer, eine Prise Chili
  • Ein paar Blätter Salat
  • 1 Tomate in Scheiben,
  • 3-5 Scheiben Salatgurke
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1/2 rote Paprika, 1/2 grüne Paprika
  • 1 EL Öl 

    Los geht’s:
    Die Avocado mit etwas Zitronensaft und Salz mixen
    Beide Brötchenhälften damit bestreichen
    Lauch, Paprikas und Champignons in Scheiben schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne andünsten, würzen, herausnehmen und auf die untere Brötchenhälfte legen.
    In der selben Pfanne, den in Scheiben geschnittenen Tofu kross von beiden Seiten anbraten und auf das Gemüse legen.
    Beide Hälften bei 180° ca. 8 Minuten in den Backofen geben. Herausnehmen mit Salat, Tomate und Gurke belegen und das Brötchen zusammenklappen.

    Guten Appetit!

Isolated Leeks

Selbstgemachter Aufstrich? Geht ganz einfach …

Mittlerweile gibt es so viele vegane und vegetarische Aufstriche, aber da ich so wenig prozessierte Lebensmittel wie möglich kaufen bzw. essen möchte, mache ich meine Aufstriche selbst!

Und Du kannst das auch! Auch ohne teuere Geräte, ganz einfach mit einem Pürierstab (Zauberstab) :)

Gerade wieder zurück in Deutschland, habe ich heute Lauch gekauft, ich habe viiieeel Lauch gekauft, denn ich liebe Lauch!

Isolated Leeks

Das war allerdings nicht immer so. Nach meiner ersten Schwangerschaft (vor 22 Jahren) konnte ich weder Zwiebeln noch Lauch essen, egal ob roh oder gekocht. Keine Ahnung warum, aber mir wurde speiübel.

Nach meiner 2. Schwangerschaft (vor 11 Jahren) und nach einem Streifzug durch den riesengroßen Gemüsegarten meiner Eltern, habe ich mir 2 Stangen Lauch mitgenommen und zubereitet und seitdem liebe ich Lauch (und Zwiebeln) und genau deshalb möchte ich dem Lauch eine eigene Serie widmen.

Heute in Teil 1 gibt es einen leckeren

Lauch-Auberginen Aufstrich

Zutaten:LauchAuberginen Aufstrich

  • 1 Stange Lauch
  • 1/2 Aubergine
  • Salz, Pfeffer, zwei Stängel Koriander, 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Den Lauch in Scheiben schneiden, die Aubergine würfeln und beides in einer Pfanne mit 1 TL Kokos Öl anbraten, auf kleiner Flamme circa 3 Minuten garen und immer wieder umrühren. Danach mit dem Saft einer halben Zitrone und den Koriander Blättchen, Salz, Pfeffer und etwas Curry entweder im Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren. Fertig ist der Aufstrich.

Und das war es auch schon .. wie immer Einfach, Lecker & Schnell

Möchtest Du noch mehr einfache und leckere Rezeptideen?

Dann hol Dir doch mein Gratis Ebook! Einfach auf das Bild oder den Button klicken! 

 

Einfach__Lecker___SchnellGratis Download Rezepte

FullSizeRender

Kichererbsenrührei

Wir haben immer unsere typischen Gerichte, wie z.B. Sonntags gibt es immer Pancakes – immer verschiedene Sorten (Kürbis-, Blaubeer-, Himbeer-, Schoko-, Protein-, usw.) aber es gibt Pancakes und Samstags gibt es nach den Vormittagskursen immer “Rührei”- eine lange Zeit war die Grundlage immer Tofu – mal natur, mal geräuchert – aber immer Tofu.

Naja, ich mag Abwechslung, also dachte ich mir, da sollte mal eine andere Lösung her und da ich Kichererbsen so liebe, habe ich zwei verschiedene Rührei Rezepte mit Kichererbsen kreiert.

Das Rezept mit Kichererbsenmehl habe ich heute für Dich aufgeschrieben:

FullSizeRenderKICHERERBSEN RÜHREI

Zutaten: 

  • 130ml Wasser
  • 150 g Kichererbsen
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma, Curry, etwas Chili
  • Klein geschnittenes Gemüse nach Belieben (Zucchini, Champignons, Kirschtomaten, Lauch, Paprika)
  • etwas Pflanzenmilch
  • Kala Namak wer möchte, ich benutze es nicht
  • frischen Schnittlauch
Zubereitung:

Gib das Kichererbsenmehl, und das Wasser und die Gewürze in eine Schüssel und lass es kurz quellen. Falls die Masse nicht flüssig genug ist, gibst Du etwas Pflanzenmilch oder Wasser dazu. Wenn Du möchtest, gibst Du auch das klein geschnittene Gemüse zum Teig. Du brauchst aber kein Gemüse.

Nun erhitzt Du das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und gießt den Teig hinein. Kurz anbräunen und dann gut vermischen, hin und herschieben. Du merkst, ob das Rührei zu trocken wird und falls das so wäre, dann gibst Du einfach noch etwas Pflanzenmilch dazu.

Den Schnittlauch drüber streuen und servieren ….

Lecker!

Einfach__Lecker___SchnellNoch mehr leckere vegane und glutenfreie Rezepte findest Du in meinem kostenlosen Ebook “Einfach, Lecker & Schnell”

Ja, ich möchte das Gratis Ebook!

 

Organic Apples and Peanut Butter

Essen Vor Dem Workout – 3 Tipps Um Dein Training Zu Verbessern

Ich betreue sehr viele Kunden und Kundinnen im Personal Training entweder früh morgens oder am späten Nachmittag und ganz oft höre ich die Fragen:

  • Soll ich überhaupt vor dem Training essen?
  • Was soll ich denn vor dem Training essen?
  • Ist es nicht besser nach dem Training zu essen? Ich will ja schließlich abnehmen …

Hier habe ich nun die wichtigsten Infos für Dich zusammengestellt:

mineral water1. Ausreichend trinken

Trinke vor Deinem Training ausreichend und falls Du früh morgens vor der Arbeit trainierst, dann sorge dafür, dass Du am Vortag genügend Flüssigkeit zu Dir nimmst.

 

2. Der richtige Zeitpunkt

Auch hier kommt es natürlich darauf an, ob Du früh morgens oder abends trainierst.

Frühmorgens: Iss eine Banane, 2 Datteln und 5 Mandeln oder mach dir einen Smoothie (Rezept findest Du weiter unten), denn flüssige Nahrung wird schneller verdaut.

Abends: ca. 2 Stunden vor dem Sport solltest Du eine kleine, leicht verdauliche Mahlzeit zu Dir nehmen, damit dein Körper nicht mit der Verdauung der Nahrung beschäftigt ist.

3. Die ideale Mahlzeit – Kohlenhydrate? Eiweiß?

Es gibt drei grundlegende Brennstoffe, auf die der Körper beim Training zurückgreift—Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß—und es werden mehr Kalorien aus diesen Brennstoffen benötigt, um die Energielevel zu erhalten. Insbesondere wird für Athleten eine ausgewogene Ernährung empfohlen, die reich an Kohlenhydraten, arm an Fett ist und angemessen Eiweiß enthält.

Du musst nicht, wie die meisten denken, eine kohlenhydratreiche Mahlzeit zu Dir nehmen, um trainieren zu können, denn schließlich sind unsere körpereigenen Kohlenhydrat-Reserven in Muskel und Leber für ein leichtes Training meist ausreichend gefüllt. Trainierst Du aber 1-2 Stunden richtig hart, empfehle ich Dir eine leichte, kohlenhydrathaltige Mahlzeit zu Dir zu nehmen

Eine proteinreiche Ernährung fördert den Muskelaufbau und die Regeneration nach dem Training, das funktioniert wunderbar mit veganen Proteinquellen wie Quinoa, Chia, Amaranth, Tofu, Haferflocken, Kichererbsen, Hanfsamen, etc.

Die folgenden Rezepten geben ein paar Anregungen

für eine leichte Pre-Workout Mahlzeit

Die Besten Snacks vor dem Training: 

Banane mal anders

Man nehme: 1 Banane und schneide diese der Länge nach auf. Bestreiche die Innenseiten mit Erdnuss- oder Mandelmus, klappe die andere Hälfte obendrauf und bestreue mit Kakao oder Kokosflocken.

Organic Apples and Peanut ButterObst mit Nussbutter 

Apfel, Pfirsich, Banane, Sharon in Stücke schneiden und dünn mit Nussbutter (Cashew, Erdnuss, Mandel) bestreichen!

quinoaQuinoacreme – Grundrezept

  • 150g Quinoa
  • 450ml Wasser
  • 50 ml Pflanzenmilch

 

Quinoa heiß spülen, abtropfen und dann in einem Topf mit dem Wasser aufkochen und dann ca. 15-20 min auf kleiner Stufe köcheln lassen (nicht zudecken).

Vor dem Pürieren die Pflanzenmilch zugeben und Quinoa zu einer cremigen Masse pürieren.

Süße Variante: 

  • Gib Vanille und/oder Zimt zur Creme.
  • Garniere mit Blaubeeren, Trauben, gedünsteten Äpfeln, Apfelmus o.ä.

Herzhafte Variante:

  • Mische Kräuter (frisch oder getrocknet) unter die Creme.
  • Dünste Lauch und Champignons oder Paprika oder Brokkoli und gebe das Gemüse unter die Creme.
  • Genieße die Creme pur
Fresh green smoothie in the glassLeckerli
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • 1 EL Chiasamen oder Hanfsamen
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 200ml Wasser

Alle Zutaten entweder im Mixer oder mit dem Pürierstab cremig pürieren.

Oatmeal porridge with cranberries, black currant, orange and almonds in bowl on wooden table. Closeup shotApfel-Mandel Müsli

  • 2 Äpfel
  • 50g Mandeln
  • 1 Banane
  • Blaubeeren oder Beerenmischung

 

Die Äpfel fein reiben, die Mandeln grob hacken und alles vermengen. In eine Schale geben und mit Bananen und Blaubeeren dekorieren.

Eventuell etwas Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch hinzugeben, falls Dir das Müsli zu
trocken ist!
Homemade scrambled eggs with avocado for breakfast

Vollkornbrot mit Avocado 

1 Avocado mit 1 Gabel zerdrücken, mit etwas Zitronensaft und Salz vermengen und auf das Brot streichen. Natürlich kannst Du das Ganze noch mit getrockneten Tomaten, klein gewürfeltem Tofu, Champignons etc. verfeinern.

 

Guten Appetit und viel Erfolg beim Training! 

 Möchtest Du kostenlose Updates zu Workouts, Ernährung & Motivation?

Sichere Dir Hier Deine Ausgabe von Kays News

Fitness zu Hause || Essen mit Genuss || Energie im Alltag

Kostenlose Updates, Workouts und Rezepte