Referenzen

Feedback Lydia zu FIIT.35

Ich bin endlich am Ball! :-) Ohne die Telefon-Coaching, die “Druck” bei mir machten, hätte ich es nicht geschafft alleine anzufangen. Ich habe tatsächlich den Druck von Außen benötigt, weil ich nicht im Stande war mich alleine zu motivieren. Die ideale Betreuung durch Kay, um endlich den inneren Schweinehund zu besiegen. DANKE.
Ich durfte auch lernen, wie Wichtig es für mich ist, mir selber Termine zu machen. Mittlerweile setze ich mich am Sonntag hin und plane die kommende Woche, an welchen Tagen ich am besten trainieren kann. Langsam fängt es sogar an Spaß zu machen und ich freue mich total, wenn ich eine Trainingseinheit geschafft habe.

Feedback Angela zu FIIT.35

Es war wieder soweit, ich musste unbedingt etwas für meine Figur, die Energie und das Wohlbefinden tun. Jedoch das große Problem: als 2 fache Mutter fehlt mir einfach die Zeit. Dann kam FIIT.35, genau das richtige in meiner Situation: wenig Aufwand, sehr effektiv und zu Hause ohne jegliche Geräte umsetzbar. Ich habe jetzt 4 Wochen je 3 mal pro Woche trainiert und es ist Wahnsinn was man in so kurzer Zeit mit wirklich wenig Aufwand erreichen kann:

Gewichtsverlust, vor allem die Fettverbrennung, die  auch noch nach dem Workout weiter arbeitet, Muskelaufbau, Energiesteigerung, das Wohlbefinden und die Ausgeglichenheit sind wieder vorhanden. Das Programm lässt sich super in den Alltag integrieren und ist in jedem Fitnesslevel möglich. Ich mache auf jeden Fall weiter.

Vielen lieben Dank an Dich Kay, ohne Dich und dein Programm hätte ich das nicht geschafft.

Feedback Anna zur Detox Challenge

Liebe Kay, vielen Dank für die tollen Rezepte. Seit dem ich bei der Detox Woche (leider habe ich nicht die ganze Woche durchgehalten) mitgemacht habe, bin ich totaler Fan deiner Gerichte. Davor habe ich kaum gekocht, geschweige viel Gemüse gegessen. Aber seit der Detox Woche gibt es (fast) jeden Tag eine Suppe und ich versuche mich überwiegend vegetarisch zu ernähren. Vielen Dank dafür.

 

Feedback Nicole zum Bring Sally Up Trainingsplan
Nicole KraftDer 35 Tage Plan zur Vorbereitung auf die Bring Sally Up Push Up Challenge fängt einfach an, hat es aber ziemlich in sich! Der Einstieg ist gut machbar und die nächsten Tage steigern sich angemessen. Gut gefallen hat mir, dass immer wieder Plank-Übungen mit verschiedenen Liegestützvariationen kombiniert werden, so werden die Zirkel nicht monoton. Auch die regenerativen Tage, an denen man nur relativ kurze Stützzirkel macht, hielten die Motivation am Leben. Jeden Tag harte Programme hätten meinen Willen gebrochen ;). Erlösung versprachen in den sehr langen Zirkel, in denen man fast die ganze Zeit die Plank-Position halten musste (Bsp. Tag 13), die Box Push Ups, da man seine Knie aufsetzen konnte und sich die unteren Bauchmuskeln entspannen konnten. Ich selber habe den Plan nicht 1:1 umgesetzt, da ich ein paar mehr Pausentage eingeschoben habe und nicht jeden Tag geschafft habe (Tag 18, 21,28). Insgesamt ist der Plan unglaublich hart! Ich musste sooft meine Zähne zusammenbeißen um das Training durchzuhalten. Ich habe geschwitzt, ich habe gelitten – und nach 5 Wochen steigerte ich mich von 1:30 Minuten der Challenge auf 3 Minuten! Die Kraft für die letzten Liegestütz hat mir gefehlt. Also habe ich die letzten Wochen des Plans wiederholt. Nach 3 weiteren Wochen habe sie ich geschafft! Wünschenswert wäre ein kurzer Zwischentest z.B. nach 2-3 Wochen gewesen und ein zusätzlicher oder integrierter ein Teil, der die Maximalkraft der Arme trainiert. Eine kleine „Entdeckung“ der Osnabrücker: Wir haben hier alle die engen Liegestütze gemacht, die sehr trizepslastig sind, das Halten unten jedoch ungemein erleichtern!  Ein großes Dankeschön an KayFitz für ihre Unterstützung, den super Plan und die tolle Motivation!!

 

FullSizeRenderFeedback Petra: Durch Dich ist Bewegung zu einer Art Droge geworden, Sport zu betreiben, mich fit zu fühlen und bewusst mit meinem Körper umzugehen … Vielen 1000 Dank dafür, das habe ich wohl gebraucht und ich mache weiter damit ich nicht mit 40 auseinander falle…..und ich bin noch lange nicht am Ziel und werde es wahrscheinlich auch nie sein, denn man kann sich immer verbessern!

 

Feedback Pia: Liebe Kay, ich möchte mich bedanken für 28 wundervolle Tage. Für Deine Mühe, Deine Emails, der Tritt in den Hintern an genau der richtigen Stelle (ich glaube Du kannst hellsehen). Es hat großen Spaß gemacht und ich werde es vermissen. Mach weiter so – du bist spitze!

Feedback Ramona: Ich habe eine Taille bekommen ;) und meine Beine, Arme und Po sind
straff! Cool!

Feedback Ingrid: Du hast mir den Kick gegeben, den ich gebraucht habe!

Feedback Carina: Das tägliche Workout gehört nun zum festen Tagesablauf, das hätte ich nie gedacht. Ich fühle mich straffer, ich habe so viel Kondition aufgebaut. Vielen Dank für alles!

Feedback Alex: Ich fühle mich rundum super und die Teilnahme an Blitz 28 war ein super Einstieg für das ganze Jahr. Danke!
Feedback Eva: Es ist unglaublich wie schnell ich Muskulatur aufgebaut habe und wie fit ich mich auf einmal fühle. Das Gefühl ist unbeschreiblich – danke Dir!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>