Schlagwort-Archive: Auflauf

cracker-984308_1920

Kokoskäse – Einfach – Lecker – Schnell

Aufläufe, Pizza und Suppen mit Einlage das ist mein Seelenfutter im Herbst.

Pizza  (ich habe übrigens Rezepte für die unterschiedlichsten Pizzaböden – Blumenkohl und Zucchiniboden) und Auflauf werden durch die goldene Kruste erst so richtig lecker – für mich zumindest :)

cheese-casserole-283285_1920

Also war ich mal wieder am Rumexperimentieren und habe nach mehreren Versuchen diesen leckeren Kokoskäse gezaubert

Kokoskäse – Einfach – Schnell und Superlecker

Zutaten:

  • 300 g Kokosmilch
  • 200 g Reismilch
  • 3 EL Agar Agar Pulver
  • 1 El Essig
  • 2 El grobes Meersalz
  • 40 g Tapiokastärke
  • 1 EL Paprika Pulver geräuchert
  • 1/2 EL Kurkumapulver (optional)
  • 4 EL Hefeflocken

Zubereitung:

  • Die Pflanzenmilch (ausser 3 EL) in einen Topf zum Kochen bringen.
  • Von der Herdplatte nehmen und das Agar Agar Pulver, Salz und Essig unterrühren.
  • Die restliche Pflanzenmilch mit der Stärke vermischen, solange rühren bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.
  • Die Milch wieder erhitzen und alle restlichen Zutaten unterrühren.
  • Das ganze muss nun (unter ständigem rühren) für ca. 10 Min. kochen.
  • Es sollte eine zähflüssige Masse ergeben.
  • Jetzt wird alles entweder in kleine rechteckige Formen gefüllt oder in eine feuerfeste Schüssel.
  • Abkühlen lassen und am allerbesten für eine Stunde in das Gefrierfach legen.
  • So lässt er sich besser reiben.
  • Jetzt lässt er sich ganz wunderbar auf Pizza oder Aufläufen verteilen und er schmilzt tatsächlich wie ein echter Käse.

cracker-984308_1920

Variationen:

  • Nimm nur 2 EL Agar-Agar und Du hast einen weichen Käse, den Du super als Brotaufstrich oder als Dip nutzen kannst. Das ist der Renner in unserer Familie!
  • Anstatt den Kokoskäse zu reiben, kannst Du ihn auch in Scheiben schneiden und einfach so essen.
  • Gib 1 EL Barbecue Sosse zu der Masse dazu, das gibt dem Käse den ultimativen Kick
  • Gib 1 EL frische oder getrocknete Kräuter hinzu!
  • Lass das Kurkumapulver ganz weg – dann ist dein Käse blütenweiß
sweet potatoes spinach eggplant casserole

Leckerer Süßkartoffelauflauf

Süßkartoffeln, Kürbis, Lauch, Pilze, Kastanien … meine Herbstfavoriten, auf die ich mich wirklich das ganze Jahr freue!
Daher experimentiere ich auch gerne, wie z.B. mit diesem Auflauf …

Süßkartoffelauflauf für 2 Personen

Zutaten:
  • sweet potatoes spinach eggplant casserole3 Süßkartoffeln
  • 250g Spinat
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  •  1 rote Paprika
    200ml Pflanzenmilch + 1 EL Erdnussmus
    Curry, Salz, Pfeffer, Koriander
    100g Cashewkerne ( vorab einweichen)
    1 EL Kokosöl
1 Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. 5 Minuten in Salzwasser kochen und abgießen.
Sonnenblumenkerne in etwas Wasser einweichen und nach ca. 5 Minuten pürieren

Spinat in ein Sieb geben und mit kochendem Wasser übergießen (dadurch fällt er zusammen). Etwas abkühlen lassen

4 Zwiebel schälen und grob hacken, Paprika waschen und in Stücke schneiden. Kichererbsen abgießen. Alles in einer Pfanne mit 1 EL Kokosöl kurz andünsten. Den Spinat dazugeben und würzen.
5 In eine Auflaufform erst eine Schicht Süßkartoffeln legen, dann die Gemüsemischung darauf verteilen und die restlichen Süßkartoffeln darauf verteilen.
Die Pflanzenmilch mit dem Erdnussmus verrühren und über den Auflauf geben,  die pürierten Cashewkerne darüber geben und bei 200º C ca. 25-30 Minuten im Ofen garen.
Koriander grob hacken und vor dem Servieren über den Auflauf streuen.

Möchtest Du noch mehr Rezepte?

 Einfach__Lecker___Schnell
Dann hol Dir hier mein Gratis Ebook “Einfach, Lecker & Schnell” zum Sofort Download