Noch 40 Tage – Die Macht der Gedanken

Gedanken bestimmen unsere Emotionen, unseren Alltag

Du bist was Du denkst!

Wie wachst Du morgens auf? Springst Du voller Freude aus dem Bett oder denkst Du an die vielen Aufgaben, die Dich an dem Tag erwarten?

Wie gehst Du mit schwierigen Situationen um? Siehst Du nur die Hindernisse oder vertraust Du auf Dich und Deine Fähigkeiten?

In 40 Tagen verlasse ich Deutschland … 

  • Kommen Zweifel, ob es die richtige Entscheidung ist? – Na klar!
  • Kommen Ängste weil es nur noch 40 Tage sind und noch so viel zu tun ist? – Na klar!
  • Kommen Fragen, die ich (noch) nicht beantworten kann? – Na klar
  •  Bin ich oft überfordert und müde? – Na klar! 

Nun liegt es an mir wie ich mit diesen Blockaden, Ängsten & Zweifeln umgehe

1. Ich kann mich auf die negativen Gedanken, Sorgen & Ängste konzentrieren und mich somit immer weiter runterziehen und mich stressen.

krise

Das bringt mir rein gar nichts, denn dann bin ich so in meiner Situation gefangen, bin nicht offen für Lösungsansätze, sehe nur die Überforderung, jammere ohne vorwärts zu kommen!

oder

2. Ich vertraue auf mich, meine Fähigkeiten, meine Begeisterung, meinen Ehrgeiz & ich vertraue auf das Universum und darauf, dass alles fließt, wenn ich nur loslasse!

Somit ergeben sich viele neue Möglichkeiten, einige Dinge lösen sich einfach so auf und ich kann mich (fast) entspannt zurücklehnen, weil ich weiß, dass ich alles schaffen kann, was ich mir vornehme!

Ich denke ich nehme Nummer 2

legs-434918_1920

Was meinst du?
Welche Option wählst du normalerweise?

7 Tipps für einen starken Rücken

Wer kennt es nicht …

  • der Nacken ist verspannt
  • die Schulter tut weh
  • der Rücken zwickt
  • es ist einfach nicht so wie es sein soll

Rückenleiden stehen mittlerweile ganz oben auf der Liste, 

wenn man Menschen nach ihrem Befinden fragt.

Rckenprobleme

Das muss aber nicht sein, denn mit diesen 7 Tipps kannst du täglich etwas für Deinen Rücken tun:

1. Dehnen, Strecken und Mobilisieren

2. Sorge für eine starke Körpermitte –

Wie das geht? Mit meiner Lieblingsübung! – plank oder zu deutsch: tiefes Brett!

3. Gehe aufrecht durch Dein Leben –

und nicht nur beim Gehen, auch beim Autofahren, Essen, am Schreibtisch – achte zwischendurch immer mal wieder auf Deine Haltung und korrigiere falls nötig!

4. Trainiere Deine Rückenmuskeln!

5. Pflege Deine Faszien

Faszientraining und – massage mit dem Faszienball!

6. Komm zur Ruhe –

auch Stress und Überforderung tun unserem Rücken nicht gut – nimm Dir am Tag 2-3 kleine Auszeiten, in denen Du Dich zurück lehnst, tief durchatmest oder eine Tasse Tee trinkst oder was auch immer Dir gerade einfällt!

Cup of tea with  ginger slices and  Echinacea flower near isolat

7. Bewege Dich –

geh spazieren, treibe Sport – auf meinem YouTube Kanal findest Du eine große Auswahl!

push up position frontMöchtest Du 7 Tage mit mir trainieren? Dann melde Dich jetzt kostenlos an und starte jeden Morgen gemeinsam mit mir Fit in den Tag

Oder Du meldest Dich gleich für die kostenlose 7 Tage Stärke Deinen Rücken Challenge an, die am 14. Juli startet.

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay