Schlagwort-Archive: Entgiften

Juicy ripe sliced pineapple

Ananas – Die Vitaminbombe

Sie ist süß, sie ist saftig, sie ist erfrischend, sie schmeckt lecker und ist dazu noch eine wahre Vitaminbombe und durch das Enzym Bromelain eine wahre Heilpflanze … die Ananas!

frullato di ananas sfondo grigio

Die Vorteile der Ananas

  • Sie enthält Vitamin C und Mineralstoffe wie Calcium, Kalium, Phosphor
  • Sie enthält viele Ballaststoffe und unterstützt somit Deine Verdauung
  • Durch den hohen Wassergehalt der Ananas in Kombination mit den Ballaststoffen und dem Kalium wirkt diese harntreibend
  • Sie steckt voller Antioxidantien deren Aufgabe es ist, zellschädigende freie Radikale zu eliminieren
  • Ihre Ballaststoffe regen die Darmtätigkeit an
  • Sie liefert Enzyme, mit denen Nährstoffe in ihre Bausteine aufgespalten und absorbiert werden können.
  • Sie trägt zu einer ausgeglichenen Darmflora bei
  • Sie hilft beim Entgiften
  • Sie vermeidet Völlegefühl nach dem Essen
  • Sie ist entzündungshemmend dank dem Enzym Bromelain
  • Sie stärkt das Immunsystem
  • Sie hilft bei MuskelkaterWas tun bei Muskelkater – Die 5 Besten Tipps

Wenn Du an Magenproblemen leidest und Dir die Säure der Ananas nicht gut bekommt, kannst du diese auch leicht andünsten, mit etwas geriebenem Ingwer und Zimt bestreuen und dann genießen!

Rezepte:

Freshly blended yellow and orange fruit smoothie in glass jar with strawAnanas-Avocado Smoothie

Der Power Smoothie für die Extra Portion Energie

 

 

Dann mal Guten Appetit!

Möchtest Du noch mehr leckere, vegane, glutenfreie & zuckerfreie Rezepte?

Dann sichere Dir HIER die Gratis Ausgabe meines Ebooks Einfach, Lecker & Schnell 

Bis bald, Deine Kay

Various fruit and vegetable juices

Saft oder Smoothie – Ja, Was Denn Nun?

Am 30. Oktober starten wir in eine neue Runde — 3 Tage Saft – Smoothie Saften

Es ist die 4. Runde dieser Challenge und wie Du Dir denken kannst, gibt es unterschiedliche Meinungen dazu.

Da haben wir auf der einen Seite die Saft-Fans, die dem Körper in diesen 3 Tagen die Ruhe gönnen wollen und ihn bei der Entgiftung unterstützen wollen.

Und auf der anderen Seite die Smoothie Fans, die Ballaststoffe zu sich nehmen möchten, um die Verdauungsorgane zu unterstützen, um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und keine Hungergefühle haben zu müssen.

Genau deshalb habe ich mich bei dieser 3. Runde dazu entschieden

Säfte und Smoothies in der Challenge anzubieten

Aber es stellt sich immer noch die Frage:

Was ist denn der Unterschied zwischen Smoothies und Säften?

Was ist besser, oder gesünder, oder anders?

Tasty raspberry smoothie in glass jar on wooden table.Smoothie:

  • Gehaltvoll, da er noch alle Bestandteile der Frucht oder des Gemüses enthält
  • Fruchtfleisch und Faserstoffe sind enthalten und Dein Darm wird es Dir danken
  • Faserstoffe haben die Fähigkeit Giftstoffe im Darm an sich zu binden
  • Der hohe Anteil an Ballaststoffen wirkt sich außerdem positiv auf Deinen Blutzuckerspiegel aus – Du bist länger satt
  • Smoothies sind schnell zubereitet
  • Du brauchst einen Hochleistungs – Mixer, kannst aber auch anfangs einen Stabmixer benutzen

Saft:

  • ohne Fruchtfleisch und Faserstoffe Various fruit and vegetable juices
  • Vitamine in konzentrierter Form
  • Du brauchst große Mengen Obst oder Gemüse um 1-2 Liter Saft herzustellen, hast dadurch dann aber auch eine geballte Ladung an Vitaminen, Mineralien
  • Du gönnst Deinen Verdauungsorganen eine Pause
  • Nährstoffe können sehr schnell ins Blut gelangen
  • Säfte nehmen dem Körper also Arbeit ab, da er nicht mehr so viel mit der Verdauung zu schaffen hat und liefern sofort Energie und wichtige Nährstoffe.
  • Du unterstützt den Körper beim Entgiften
  • Du benötigst einen nicht-zentrifugierenden Entsafter

Fazit:

Beide haben unendlich viele Vorteile und Du tust Deinem Körper mit beiden Varianten etwas gutes, beide schmecken super lecker!

Also melde Dich jetzt Gratis für die kostenlose 3 Tage Saft – Smoothie Fasten Challenge an und entscheide selbst ob SAFT oder SMOOTHIE!

[button font_size=”20″ color=”#008000″ text_color=”#ffffff” icon=”check-circle” url=”http://saftfasten.gr8.com/” width=”” target=”_self”]Ja, ich bin dabei! [/button]

mineral water

Gesunder Start In Den Tag – Warmes Wasser Am Morgen

Wir alle haben eine morgendliche Routine – manche springen aus dem Bett unter die warme Dusche, andere trinken erst mal eine Tasse Kaffee oder Tee, manche gehen joggen, andere nutzen jede Sekunde im warmen Bett.

Ich beginne meinen Morgen mit meinem sehr ausführlichen Morgenritual und einer Tasse warmem Wasser! 

mineral water

Wusstest Du, dass das Trinken von warmem Wasser – besonders auf leeren Magen – eine wahre Gesundheitsquelle für Deinen Körper ist?

5 Gründe warum Du morgens gleich morgens nach dem Aufstehen warmes Wasser trinken solltest:

1. Dein Stoffwechsel wird angefeuert

Eine Tasse warmes Wasser vor dem Frühstück kurbelt Deinen Stoffwechsel an, Du bemerkst sofort einen Unterschied!

2. Entgiftet Organe

Wenn Du morgens eine Tasse warmes Wasser trinkst, hilfst Du Deinem Körper bei der Entschlackung, denn Flüssigkeit fördert die Zersetzung der Nahrung und hilft Dir so auf natürlichem Weg Deine Verdauung zu verbessern

3. Hilft beim Gewichtsverlust

Das warme Wasser erhöht die Körpertemperatur und bringt den Organismus in Schwung. Dein Körper verbrennt mehr Kalorien.

4. Verlangsamt den Alterungsprozess

Gifte und Schlacken lassen uns schneller altern und wie oben schon erwähnt hilft warmes Wasser beim Entgiften und Entschlacken der Giftstoffe und verlangsamt somit den Alterungsprozess und verbessert gleichzeitig die Hautelastizität

5. Wirkt krampflösend

Du leidest an Magenkrämpfen, Darmbewegung, Menstruationsbeschwerden?

Warmes Wasser verbessert die Kapillarzirkulation und entspannt die Muskulatur, hier dient das warme Wasser als natürliches Schmerzmittel.

MACH DEINE AUGEN AUF. ERLEBE

 

Wann startest Du mit warmen Wasser in Deinen Morgen?

Wenn Du noch mehr Tipps für einen frischen Start in Deinen Morgen haben möchtest, dann sichere Dir hier meine 9 besten Tipps für Deine Morgen Routine!

 

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay