Schlagwort-Archiv: flacher Bauch

Overweight.

Das Geheimnis um den Flachen Bauch

Fast täglich bekomme ich mindestens eine Email in der ich gefragt werde, wie man den nun wirklich diesen flachen, durchtrainierten Bauch bekommt und vor allen Dingen behält.

Letztes Jahr ging mein Programm “Die 14 Besten Tipps für eine flache Körpermitte” zum ersten Mal online

Über 2000 Frauen und Männer haben sich bisher dafür angemeldet und waren begeistert von den Tipps! Viele haben sich auch die Mühe gemacht und mir ein Feedback gegeben oder Fragen gestellt.

Vielen Dank dafür und auch wenn ich einige Fragen schon persönlich beantwortet habe, möchte ich heute allen die Möglichkeit geben, Antworten zu bekommen. Vielleicht hatte die ein oder andere einfach keine Zeit Fragen zu stellen!

Es gibt so viele Meinungen zu diesem Thema und so viele Infos im Web, dass es kein Wunder ist, dass besonders Frauen total verwirrt sind, deshalb beantworte ich heute die häufigsten Fragen rund um das Thema Bauch und lüfte das Geheimnis, wie Du einen flachen Bauch bekommst und behältst …

Aber bevor ich näher auf alle Fragen eingehe, erzähle ich Dir etwas  …

Ich bin 45 Jahre alt, habe 2 wundervolle Töchter, hatte somit einen Kaiserschnitt und eine spontane Geburt. Ich habe bei beiden Schwangerschaften über 20 kg zugenommen. 909_039 - Kopie

Ich bin Fitness, Ernährungs- und Personal Coach und genieße es mit meiner Familie und Freunden gemütlich zusammen zu sitzen mit leckerem Essen und einem (oder zwei) Gläschen Wein :)

  • Ich liebe Bewegung und kann es mir nicht vorstellen mich einen Tag nicht zu bewegen
  • Ich mag es wenn mein Körper definiert ist und sich straff anfühlt
  • Ich liebe diese Unmengen an Energie, die ich habe

Aber:

Ich brauche kein Sixpackdünne Beinchen oder einen aufgepumpten Po, um mich wohl zu fühlen. Ich halte auch absolut nichts von Diäten oder ewigem Verzicht.

Ich pflege und hege meinen Körper mit regelmäßiger und abwechslungsreicher Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung.

Das klingt ja einfach, oder?

Cup of tea with  ginger slices and  Echinacea flower near isolatDu brauchst keine strenge Diäten, Hungerkuren, Diät-Shakes oder andere vielversprechende und wenig gebende Wundermittelchen.

Um sichtbare Bauchmuskulatur zu bekommen, muss erst mal das Bauchfett weg und die darunter liegenden Muskeln müssen geformt werden.

 

Fit & Voller Energie

 

 

Deswegen empfehle ich oft mein Programm Fit und Voller Energie. Mit diesem Fahrplan haben nicht nur ich, sondern inzwischen auch viele andere große Erfolge erzielt. Hier kannst Du mehr darüber erfahren. Der Fahrplan wird Dir helfen Dich „noch“ gesünder, abwechslungsreicher & ausgewogener zu ernähren und vor allen Dingen kurbeln die Rezepte und die Workout Videos Deine Fettverbrennung an!

 

 

 

Aber nun zu Dir und dem Geheimnis rund um den flachen Bauch

Ach und bevor ich es vergesse: Am Ende dieses Beitrages habe ich noch einen Bonus für alle Mamas oder Frauen, die viel Gewicht verloren haben: Ich zeige Dir etwas ganz Besonderes, das Du wahrscheinlich nicht glauben wirst, aber ich denke Du wirst es zu schätzen wissen (obwohl es für keine Frau leicht ist „so etwas“ zu zeigen!)

Die Welt ist voller Fragen und es gibt viele Antworten zum Thema Fitness und Abnehmen.

Kein Wunder, dass viele einfach nur verwirrt sind und gar nicht mehr wissen, was sie denn nun tun sollen. Zum Glück sind wir alle Individuen und das versuche ich immer wieder in meinen Programmen zu betonen. Es gibt viele Möglichkeiten abzunehmen, den Körper zu straffen, Dich wohl zu fühlen.

Aber es muss zu Dir, zu Deinem Alltag, zu Deiner Familie passen!

Deshalb ziehst Du für Dich das Passende aus meinen Programmen und baust es in Deinen Alltag ein.

Schritt für Schritt!

So ist auch ein langfristiger Erfolg garantiert!

Jetzt aber zu den Fragen und natürlich den Antworten:

  • FRAGE 1: Muss ich wirklich Cardio Training machen, damit ich eine flache, straffe Körpermitte bekomme?

Eine sehr schöne Frage! Wenn Du, ich nenne es mal salopp, “die oberste Fettschicht” loswerden möchtest, dann hilft Dir ein hochintensives Training natürlich, dass Du dieses Ziel schneller erreichst!

Dieses Training kann ein 5-10 minütiges HIIT Training sein, (5 Minuten HIIT Training – klicke hier) dass Du jeden 2. Tag vor ein paar Kraftübungen machst. Oder Du baust in Deine Jogging Runde ein paar Steigerungsläufe oder Intervall Einheiten ein! Der Erfolg wird dann schneller sichtbar sein!

  • FRAGE 2: Muss ich wirklich auf meine Ernährung achten?

Es gilt die alte Regel, wenn Du mehr Kalorien zu Dir nimmst, als Du verbrennst, dann wirst Du auch nicht abnehmen und die Speckröllchen am Bauch verschwinden nicht!

Ich z.B. habe früher sehr auf meine Ernährung geachtet und bin sehr oft lange Strecken gelaufen, um meine Figur zu halten und den flachen Bauch zu haben.

Sobald ich aber eine Weile nicht gelaufen bin oder mich mal anders ernährt habe, kamen die kleinen Speckröllchen wieder …

Heute trainiere ich mit kurzen hochintensiven Einheiten und ernähre mich ausgewogen ohne dass ich jemals das Gefühl habe auf etwas verzichten zu müssen.

Und siehe da … mein Bauch bleibt flach und der Körper definiert. Keine langen Joggingrunden mehr oder Verzicht auf leckeres Essen mit Freunden und Familie.

Das hoch intensive Training ist viel effektiver als lange Cardio Einheiten – wobei ich hier natürlich nicht von Profi Sportlern (Triathleten, Marathon Läufern, etc.) rede, sondern von den Frauen, die sich auf das Laufband quälen oder immer wieder die gleiche Joggingrunde drehen, weil CardioTraining angeblich so gut sein soll. Wenn Du also langanhaltende Erfolge haben möchtest, dann trainiere intensiv!

Hier siehst Du ein kurzes HIIT (hoch intensives Intervall Training) Video


Du weißt nicht wie? Dafür gibt es ja mich ;)

Schau doch mal in FIIT.35 rein, hier zeige ich Dir wie Du Dein Mindset ändern kannst und Dein Training intensivierst und das mit maximal 21 Minuten am Tag – dreimal in der Woche.

Dieses Programm ist wirklich für alle geeignet. Egal ob Anfänger, Fit oder Super Fit. Sieh selbst

  • FRAGE 3: Ich habe gerade ein Baby bekommen – kann ich da überhaupt meine Bauchmuskeln trainieren?

Natürlich solltest Du die ersten Monate darauf achten, vor allen Dingen die schräge und tiefe Bauchmuskulatur zu trainieren und weniger die gerade.

Auch hier sagt Dir Dein Körper, wenn es ihm zu viel ist, aber trainieren kannst Du auf jeden Fall!

Selbst nach einem Kaiserschnitt kannst Du schon nach einigen Wochen wieder mit dem Training beginnen.

  • FRAGE 4: Ich habe zu viel Haut am Bauch – was kann ich tun?

Oh ja die liebe überflüssige Haut. Ja, ich weiß, das wird nun wieder niemand glauben, aber ich kenne das Problem. Ich habe 2 Kinder bekommen und bei beiden Kindern über 20 kg zugenommen und das alles fast nur am Bauch!

Deshalb habe ich mich mal getraut und teile nun dieses Foto mit Dir.

kay306kaybelly 306

Auf dem linken Foto siehst Du deutlich den Nabelbruch, die leichte Rektus Diastase und die faltige Haut von der man auf dem rechten Bild überhaupt nichts sieht. Natürlich laufen wir nicht den ganzen Tag rum und schieben unsere Haut um den Nabel zusammen, aber ich wollte Dir gern zeigen, dass selbst fitte und durchtrainierte Menschen diese überschüssige Haut und/oder andere Problemchen haben.

Ich habe Bauchmuskulatur, aber auch ich werde älter und hatte wie gesagt 2 Kinder. Die Haut verliert an Elastizität wenn wir älter werden und die Schwangerschaft verändert und dehnt die Haut am Bauch.

Aber auch wenn die Haut nicht mehr so straff ist wie sie einmal war, kannst Du trotzdem überall Körperfett abbauen und definitiv Bauchmuskulatur aufbauen

  • FRAGE 5: Verrätst Du mir Deine Lieblings Bauchübung?

Na, die Frage stelle ich doch gleich mal an Dich – welche ist denn Deine? 

Ich LIEBE plank, das ist bei all meinen Kursteilnehmern/innen bekannt und das in allen Variationen!!

PLANK (tiefes Brett) ist super für Deine gesamte Bauch- und Rückenmuskulatur.

Wichtig ist nur die absolut korrekte Ausführung. Und damit es nicht langweilig wird, gibt es plank in den verschiedensten Variationen. Beides zeige ich Dir in diesem Video!

 

  • FRAGE 6: Verrätst Du mir den schnellsten Weg wie ich abnehmen kann und einen schönen flachen Bauch bekomme?

Es gibt keine Wundermittel und ich bin keine Zauberin. 

Wenn Du wirklich einen flachen, straffen Bauch und einen Körper haben möchtest, in dem Du Dich wohl fühlst, dann solltest Du Dich um Deinen Körper kümmern!

  • Iss wertvolle und naturbelassene Lebensmittel
  • Trainiere ausgewogen und abwechslungsreich

Dann steht Deinem Traumkörper nichts mehr im Wege.

Es ist das Wichtigste, dass Du Dich wohlfühlst, Du brauchst keine Model Maße oder die Figur eines jungen Mädchens. Respektiere Deinen Körper!

Sei konsequent, 1 Woche lang täglich zu trainieren und keine Schokolade zu essen, bringt vielleicht einen schnellen aber auch sehr kurzlebigen Erfolg! —

Regelmäßiges Training, gesunde und ausgewogene Ernährung und ein gutes Körperbewusstsein schenken Dir Wohlbefinden und die ersehnten Ziele!

Weg von konservierten, prozessierten Lebensmittel hin zu natürlichen Lebensmitteln, helfen Dir Gewicht zu verlieren und viel Energie zu gewinnen.

Wenn Du noch mehr Tipps & Tricks zum Thema möchtest und vor allen Dingen das dazu passende Trainingsprogramm, dann klicke jetzt auf den Button und sichere Dir den Zugang zum geschützten Mitgliederbereich von FIIT.35!

Entdecke den Spaß am Training und spüre und sehe wie sich Dein Körper in kurzer Zeit verändert!

Mitgliederbereich FIIT.35

Es ist Dein Körper und Deine Entscheidung wie Du ihn behandelst! Ich biete Dir einzigartige Programme, um Dich auf Deinem Weg zu Deinem einzigartigen Körper zu begleiten!

 

push up position front

 

 

 

Bis bald, Kay

 

Fettmessung mit Fettzange am Hftspeck

Her Mit der Traumtaille

Eine Schlanke & Straffe Körpermitte – davon träumen viele Frauen.

Und Du fragst Dich schon seit langem, wie Du das schaffst?

Ganz einfach … Mit diesen 7 effektiven Übungen & diesen

7 leckeren Ernährungstipps

Die Taille ist schon ein Hingucker besonders im Sommer, wenn Shorts, kurze Kleider und Bikinis im Kleiderschrank vorherrschen.

Und damit auch Du Dich im Bikini und engen Tops wohl fühlst, habe ich 7 effektive Übungen für Dich ausgewählt, mit denen Du Deine Körpermitte straffen & stärken kannst.

Idealerweise machst Du dieses Video 3-4 mal die Woche

 

 

youtubebuttonZusätzlich kannst Du noch 1-2 in der Woche ein HIIT einbauen – passende Videos findest Du auf meinem YouTube Kanal!

 

 

Da wir ja alle wissen, dass nicht nur Training sondern auch eine ausgewogene Ernährung eine große Rolle bei einer flachen Körpermitte und einer Traumtaille spielen, stelle ich Dir hier noch 7 Lebensmittel vor, die Deinen Stoffwechsel pushen!

Denn den Stoffwechsel anzuregen, damit er die Fettverbrennung hochfährt, ist tatsächlich keine Zauberei, sondern Sache der Ernährung und der Bewegung.

7 Lebensmittel, die Deinen Stoffwechsel anregen

1. BLAUBEEREN

Blueberries

 

Blaubeeren sind hervorragende Radikalfänger und gelten Dank der anhaltenden Antioxidantien als geniale Energielieferanten, die die Denkleistung erhöhen. Sie sind reich an Vitamin A und Vitamin C und stärken das Immunsystem.

2. BROKKOLI

broccoli-1450274_1920

Brokkoli enthält Schwefelstoffe und Beta Carotin, die die für den Körper gefährlichen freien Radikale unschädlich machen können und somit das Immunsystem aktiv unterstützen. Brokkoli ist reich an Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium und Folsäure und das alles bei gerade mal 25 Kalorien pro 100 g gekochten Gemüse.

3. MANDELN

almonds-1768792_1920Diese kleinen Muntermacher gehören definitiv mit zu den Lebensmitteln, die den Stoffwechsel anregen. Sie besitzen ebenso viel Fett wie frischer Fisch. Täglich kannst Du bis zu 90 Gramm davon futtern, ohne, dass es sich negativ auf das Körpergewicht auswirkt. Mandeln enthalten außerdem noch Flavonoide, Antioxidantien, Eisen, Vitamin E und Kalium, Kalzium sowie Magnesium und Phosphor.

 

4. AVOCADO

food-2052424_1280

 

Die Avocado versorgt Gehirn & Nerven mit jeder Menge Energie und beinhaltet eine Vielzahl an wertvollen Inhaltsstoffen. Sie ist ein altbekanntes Heilmittel, eine gute Quelle für gesunde Fette und reich an Nährstoffen. Sie stecken voll mit Mikronährstoffen, die der Körper für einen gesunden Stoffwechsel dringend benötigt. Sie helfen Deinem Körper, Nährstoffe aus anderen Lebensmitteln besser verarbeiten zu können.

5. INGWER

ginger-1960613_1280

Ingwer kann innerhalb weniger Stunden den Stoffwechsel um bis zu 20% erhöhen. Zusätzlich hat Ingwer entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Stress wird reduziert und die Abwehrkräfte gestärkt.

6.  GURKE

Gurken bestehen aus etwa 96% Wasser, sind kalorienarm, enthalten dafür aber alkalische Mineralien, die bei der Aufrechterhaltung der pH-Balance helfen. Sogar die Haut der Gurke enthält einen Großteil der Ballaststoffe und Vitamine A, K und C. Die Vitamin A und C sind Antioxidantien, welche bei der Beseitigung giftiger Stoffe aus dem Körper helfen und damit viele gesundheitliche Probleme verhindern.

7. CHILI

chili-pepper-621890_1280Chilischoten regen den Stoffwechsel effektiv an und sind eine gute Quelle für Mineralstoffe wie Kalium, Mangan, Eisen und Magnesium. Chilischoten sind auch reich an Vitamin C und wirkt somit vorteilhaft auf Haut und Haar und stärkt gleichzeitig das Immunsystem. Chilischoten helfen außerdem dabei Kalorien zu verbrennen.

 

Mit diesen Tipps und dem Workout kann der Sommer kommen und Du zeigst stolz Deine Traumtaille!

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

909_019_b

Es müssen nicht immer Crunches sein … Teil 1

Wie oft habe ich diese Frage schon gehört:

Und? Welche Übungen machst Du so für Deine Bauchmuskulatur?

Wenn ich diese Frage stelle, bekomme ich meistens folgende Antwort:

Crunches und Sit-ups natürlich!

Dabei gibt es doch so viele effektive Alternativen

Heute in Teil 1

  • Bergsteiger
    • Du bist im hohen Brett, Knie unter der Hüfte, Hände unter den Schultergelenken, dein Körper bildet eine Linie. Im Wechsel ziehst Du nun Deine Knie Richtung Brust ohne den Rücken einzurunden.
  • Diagonal
    • Du bist im hohen Brett, Knie unter der Hüfte, Hände unter den Schultergelenken, dein Körper bildet eine Linie. Nun ziehst Du dein rechtes Knie zum linken Ellbogen und dann das linke Knie zum rechten Ellenbogen!
  • Spider
    • Du bist im hohen Brett, Knie unter der Hüfte, Hände unter den Schultergelenken, dein Körper bildet eine Linie. Nun ziehst Du dein rechtes Knie zum rechten Ellbogen und dann das linke Knie zum linken Ellbogen
  • Diagonal mit hip drop
    • Du bist im hohen Brett, Knie unter der Hüfte, Hände unter den Schultergelenken, dein Körper bildet eine Linie. Nun ziehst Du dein rechtes Knie zum linken Ellbogen und senkst Deine rechte Hüfte nach unten und schiebst das Knie weiter nach links ohne den Boden mit Knie oder Fuß zu berühren. Dann das linke Knie zum rechten Ellbogen, senkst die linke Hüfte und schiebst das Knie weiter nach rechts durch!

Entweder machst Du 14 Wiederholungen pro Seite oder 28 Sekunden pro Übung! Viel Spaß!

Möchtest Du noch mehr Workouts?

Dann lade ich Dich herzlich ein 7 Tage gratis mit mir zu trainieren!

Oder schau einfach mal auf meinem YouTube Kanal vorbei!

youtubebutton