Schlagwort-Archiv: Frischkost

Verbraucherin nimmt Nhrwertinformationen unter die Lupe

Liest Du Die Zutatenliste?

Schaust Du eigentlich beim Einkaufen auf die Rückseiten der verpackten Lebensmittel?

Wenn NEIN, mach Dir mal die Mühe und lies die Zutaten – übrigens das was an erster Stelle steht hat den höchsten Anteil im Produkt … vielleicht fällt Dir bei der Gelegenheit mal auf wie oft Zucker an erster Stelle steht …

Und wenn JA, was genau liest Du?
Die Nährwertangaben oder die Liste der Zutaten?

Zugegeben Nährwertangaben können für den ein oder anderen schon interessant sein, aber ich achte lieber auf die Zutatenliste, denn …

Lebensmittel, die eine Zutatenliste haben, haben oft eine ellenlange Liste von Inhaltsstoffen, je nachdem welches Produkt Du Dir in den Einkaufswagen gelegt hast!

Hinweis Mindesthaltbarkeit

Wenn ich einkaufe, landen bei den verpackten Nahrungsmittel nur die im Einkaufswagen, die eine Zutat haben

  • Sonnenblumenkerne
  • Buchweizen
  • Erdnussmus
  • Mandeln
  • Quinoa
  • Chiasamen
  • Gojibeeren
  • Linsen
  • Bohnen

Ansonsten findest Du nur frische Zutaten wie Obst, Gemüse und viel Grün …

Assorted raw organic vegetables

Warum?

Ich möchte meinen Körper nicht mit irgendwelchen Zusatzstoffen, Farbstoffen, glutenhaltigen, lactoselastigen Beigaben oder Zucker in jeglicher Form “verunreinigen”

Denn wozu braucht meine Nahrung

  • Magermilchpulver
  • Aroma
  • Glucose-Fructose Sirup
  • modifizierte Stärke
  • Antioxidationsmittel usw.

 

Wenn Du Lebensmittel isst, die keine Zutatenliste haben, dann sparst Du Dir die Zeit diese zu lesen und hast nun wieder wertvolle Zeit, die Du für Dich nutzen kannst!

Probiere es doch ml eine Woche aus!

Iss alles was keine Zutatenliste bzw. nur eine Zutat hat!

Du könntest Dich zur kostenlosen 7 Tage Gluten? Nein Danke! Challenge anmelden, dann bekommst Du einen täglichen Essensplan mit jeweils 3 einfachen & leckeren Rezepten und vielen Tipps & Tricks!

Gluten fb header

Außerdem nehmen viele andere daran teil und Du kannst Dich mit Gleichgesinnten in der kostenlosen und geschützten Facebook Gruppe Gluten? Nein Danke austauschen!

Ich freue mich, wenn ich Dir zeigen kann wie einfach es ist Dich 7 Tage lang mit natürlichen & frischen Zutaten zu ernähren!

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

5 wertvolle tipps essverhalten

Essen soll doch Spaß machen … 5 wertvolle Tipps für Dein Essverhalten

Kalorien zählen? – Kam für mich noch in Frage!

Bestimmte Essenszeiten einhalten? – Um 8 Uhr Frühstück, um 12 Uhr Mittagessen, usw. – konnte ich noch nie leiden

Ich esse:

  • wenn ich Hunger habe
  • wenn ich Zeit habe das Essen bewusst zu mir zu nehmen
  • das was mein Körper gerade braucht

Essen

  • soll Spaß machen
  • soll meinen Körper mit wertvollen Nährstoffen versorgen und ihm Energie geben
  • soll schmecken und ansprechend aussehen.
  • sollte nichts mit Kalorien zählen zu tun haben

Und genau das versuche ich in meinen Programmen zu vermitteln

 

5 wertvolle Tipps für Dein Essverhalten

  • Statt Kalorien zu zählen, solltest Du auf Deinen Körper hören, denn er weiß genau was er braucht
  • Iss langsam und kaue gründlich. Dein Körper kann die Nährstoffe viel besser aufnehmen und verstoffwechselt das Essen besser wenn Du Deine Mahlzeiten bewusst zu Dir nimmst.
  • Genieße! Du hast Lust auf ein Stück Kuchen? Dann “gönne” es Dir, aber iss es mit Genuss! Dein Körper verwertet diese “kleine Sünde” viel besser, wenn Du davon überzeugt bist, dass Du diesen Kuchen jetzt essen möchtest!
  • Baue Smoothies in Deinen Alltag ein – sie machen satt und geben Dir viele wichtige Nährstoffe
  • Iss viel Frischkost und esse bunt!

 

Du hast keine Ideen, was Du kochen oder zubereiten könntest?

Du weißt nicht, was Dein Körper braucht?

HIER lernst Du wie Du in nur 7 Tagen Veränderungen in Deinen Alltag einbauen kannst, so dass Du aus dem alten Trott raus kommst und wieder fit und voller Energie durch den Alltag gehst. Du bekommst viele Workout Videos, viele vegane, glutenfreie & zuckerfreie Rezepte, Deine persönliche Zielsetzung und noch viel mehr!

 

 

 

Bis bald,

Kay