Schlagwort-Archive: Genuss

tropical smoothie in a glass

Frischekick Smoothie

Montag ist Smoothie Tag und heute gibt es den

absoluten Frischekick für Deinen Körper

Die Petersilie steckt voller Eisen und Vitamin C. Sie regt den gesamten Verdauungsvorgang an und wirkt harntreibend und förderlich auf Niere und Blase. Die Petersilie hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit

Die Mango kann wunderbar bei leichten Magenproblemen helfen, sie enthält nämlich Verdauungsenzyme, die die Nährstoffaufnahme und die korrekte Darmtätigkeit fördern.

Die Mango ist reich an Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K und Beta-Carotin.

Na, dann zaubern wir uns doch mal den Frischekick Smoothie aus diesen beiden Hauptzutaten

Frischekick Smoothie

  • tropical smoothie in a glass
  • 1 Mango
  • 1 Orange
  • 2 getrocknete Datteln
  • 1/2 Bund Petersilie

 

Gib alle Zutaten in den Mixer, gieße ca. 100 ml Wasser oder Kokoswasser dazu und mixen!

Gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen, falls Dir der Smoothie zu dickflüssig ist.

Möchtest Du noch mehr Tipps rund um die Themen Ernährung, Fitness & Motivation?

Dann sichere Dir jetzt den Zugang zu Kays News! 

Kays News || Fitness zu Hause || Essen mit Genuss|| Energie im Alltag

Dann melde dich jetzt zu meinem kostenlosen Webinar: “Gib Deinem Körper Den Frischekick” an!

[button font_size=”20″ color=”#0000a0″ text_color=”#ffffff” icon=”thumbs-o-up” url=”http://kayfitznews.gr8.com/” width=”” target=”_self”]Ja, ich bin dabei! [/button]

Fresh healthy salad with quinoa, colorful tomatoes, sweet pepper, cucumber and parsley on wooden background close up. Food and health. Superfood.

Der Perfekte Salat Für Den Grillabend

Der Sommer ist da und mit ihm laue Sommernächte mit Grillabenden.

Da bietet es sich doch an diesen leckeren, leicht nussig schmeckenden Salat mitzubringen.

Eine nette Alternative zu Tomaten-Mozzarella und Nudelsalat!

Quinoa hat einen sehr hohen an Magnesium und dem durchblutungsfördernden Riboflavin machen Quinoa zu einem perfekten Mittel gegen Kopfschmerzen.

Aber auch wenn Du keine Kopfschmerzen hast, wird dir dieser Salat, den du auch warm genießen kannst, schmecken.

Fresh healthy salad with quinoa, colorful tomatoes, sweet pepper, cucumber and parsley on wooden background close up. Food and health. Superfood.Zutaten:

  • 200 g Quinoa
  • 1 Möhre
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Paprika
  • Salz, Pfeffer, Curry, Kreuzkümmel
  • etwas gehackter Koriander oder Petersilie
  • 1TL Kokosöl

Zubereitung:
Den Quinoa in  500 ml ca. 10 min köcheln lassen und dann 10 min ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und ganz kurz in einer Pfanne mit Kokosöl andüsten. Das Gemüse sollte noch bissfest sein!
Dann den Quinoa mit dem Gemüse vermischen. Würzen, mit Koriander bestreuen und fertig!

Einfach__Lecker___Schnell

 

Suchst Du noch mehr Ideen für die vegane, glutenfreie & zuckerfreie Küche?

Dann sichere Dir hier mein kostenloses Ebook Einfach, Lecker & Schnell mit vielen Rezepten.

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

 

 

Champignons in der Pfanne

Pilze Teriyaki – Einfach, Lecker & Schnell

Teriyaki ist eine Zubereitungsart in der japanischen Küche, bei der die Zutaten, besonders Fleisch, Fisch aber auch Gemüse mariniert werden. So erhalten die Zutaten das pikant-süßliche Aroma und glänzen nach dem Braten!

Das Marinieren können wir uns bei den Pilzen sparen! Dann geht das Zubereiten ruck-zuck!

Pilze Teriyaki

  • Champignons in der Pfanne 200g Champignons (natürlich kannst Du auch andere Pilzsorten verwenden)
  • 200g Austernpilze
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Kokosöl
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 TL Xylit oder Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer, frisch gehackter Koriander, etwas Chili

 

Zubereitung:
Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer fein reiben. Das Kokosöl in eine Pfanne geben, erhitzen, die Pilzmischung zugeben, kurz andünsten und dann mit der Sojasoße und dem Xylist ablöschen. Ingwer und Gewürze zugeben und kurz durchmischen. Mit gehacktem Koriander bestreuen und fertig ist die leckere Mahlzeit!
Du könntest auch Brokkoli zu den Pilzen geben, bzw. zuerst den Brokkoli in die Pfanne, kurz durchgaren und danach die Pilze zugeben und wie oben beschrieben weiter zubereiten.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Kay

frullato di ananas sfondo grigio

Ananas – Avocado Smoothie

Die bombastische Kombination zweier Super Früchte

Die Ananas ist ein wahrer Stimmungsmacher und reich an Vitalstoffen.

Die Avocado ist ein altbekanntes Heilmittel, eine gute Quelle für gesunde Fette und reich an Nährstoffen.

Lass uns diese 2 Super Früchte kombinieren und wir erhalten einen sättigenden, einfachen und vitaminreichen Power Smoothie, der absolut lecker schmeckt!

Ananas – Avocado Smoothie

frullato di ananas sfondo grigioZutaten:

  • 1/2 Ananas
  • 1 Avocado

Zubereitung:

Die Zutaten in den Mixer geben und pürieren oder mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäß pürieren.

 

Einfach. Lecker. Schnell

Deine Kay

 

tropical smoothie in a glass

Mango-Bananen Smoothie

Die Mango gibt es bei uns neben Orangen und Zitronen nicht nur im Winter jeden Tag, denn sie hat einen sehr hohen Anteil an Vitamin C.

Vitamin E und Vitamin A sind auch in ihr zu finden und sie ist reich an Ballaststoffen, hat einen hohen Kaliumanteil (was sehr harntreibend wirkt), ist sättigend und fettarm.

Sie ist eine wichtige Quelle für Betakarotin, welches Haut- und Augenkrankheiten vorbeugt. Betakarotin wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt und Vitamin A wiederum stärkt als Radikalfänger das Immunsystem, sorgt für gesunde Schleimhäute und ist gut für die Augen.

Und sie enthält  einen hohen Anteil an kalorienarmen Kohlenhydraten

Da schmeckt der Smoothie doch gleich doppelt so gut!

tropical smoothie in a glassMango – Banane Smoothie

  • 1 Mango
  • 1 Banane
  • 1 EL Gojibeeren
  • 100 ml Kokoswasser

Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren! Fertig

Möchtest Du noch mehr Infos rund um die Themen Ernährung, Fitness & Motivation?

Dann sichere Dir hier den ViP Zugang zu Kays News!

Kays News || Zu Hause Fit || Essen mit Genuss || Energie im Alltag

[button font_size=”20″ color=”#ff80ff” text_color=”#ffffff” icon=”arrow-circle-right” url=”http://kayfitznews.gr8.com/” width=”” target=”_self”]Dein Zugang zu Kays News[/button]

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Kay

 

 

 

 

Rote Beete mit Quark

Zeit Sparen Beim Kochen – 3 Leckere Rezepte

Hast Du auch einen voll bepackten Alltag?

Du hast wenig Zeit zum Kochen und ertappst Dich dabei, dass Du immer wieder die gleichen Speisen zubereitest, weil sie eben schnell gehen und Du diese Zutaten immer auf Vorrat hast?

Ich möchte Dir zeigen wie Du Abwechslung in Deinen Speiseplan bringst ohne mehr Zeitaufwand, ohne dass Du nach Timbuktu fahren musst um exotische Zutaten zu kaufen und mit der Garantie, dass es Lecker schmeckt!

Heute in Teil 2 geht es um weiße Bohnen

Hierzu habe ich 1 Packung – 500 g weiße Bohnen über Nacht in Wasser eingeweicht. Am nächsten Morgen habe ich das Wasser abgeschüttet und die Bohnen nochmal gespült und dann in der doppelten Menge Wasser 40 Minuten köcheln lassen. Kostprobe hat ergeben, dass sie durch sind!

Also habe ich die weißen Bohnen durch ein Sieb abgeschüttet und das Kochwasser aufgefangen!

Diese 500 g gekochten weißen Bohnen habe ich nun gerecht in 3 Teile aufgeteilt.

  • Teil 1 habe ich dann für ein Bohnen Curry verwendet
  • Teil 2 für einen Bohnen-Rote Beete Aufstrich
  • Teil 3 für einen Bohnensalat
  • Das Kochwasser nutze ich wie bei den Kichererbsen auch für Himbeer/Blaubeer- und Schokomousse!

So habe ich aus einem Kochvorgang Essen für die nächsten 3 Tage und noch 2 leckere Desserts dazu! Na, wenn das nicht zeitsparend ist … Wenn Du keine Lust hast 3 Tage hintereinander Bohnen zu essen, dann friere die Teile ein … sogar das Bohnenwasser kannst Du einfrieren.

Du möchtest jetzt aber bestimmt die Rezepte zu diesen leckeren Mahlzeiten haben, oder?

Rezept 1: Bohnen-Gemüse Curryfood-2362686_1920

Zutaten:

  • 160 g gekochte, weiße Bohnen
  • 100 g Kidneybohnen gekocht oder aus dem Glas
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Tomate
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1 EL gehackte Petersilie und 1 EL gehackte Koriander

Zubereitung:

Die Zwiebel grob würfeln, Zucchini und restliches Gemüse klein schneiden und alles in einer großen Pfanne mit 1 EL Kokosöl anbraten und dann kurz dünsten.
Mit Curry, Chili, Salz, Pfeffer würzen. Die gegarten Bohnen dazu geben und gut vermengen! Mit Kokosmilch ablöschen. Mit gehackter Petersilie und Koriander bestreuen.

 

Rezept 2: Bohnen-Rote Beete Aufstrich

Zutaten:

  • Rote Beete mit Quark160 g weiße Bohnen
  • 2 kleine Rote Beete – gerne roh, geht aber auch gekochte
  • 3 EL Tahini (Sesammus)
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, etwas Chili
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3-4 Stängel Petersilie gehackt

 

Zubereitung:

Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Wenn Du einen Stabmixer hast, dann empfiehlt sich tatsächlich die gekochte Rote Beete (das macht das Pürieren einfacher)

Rezept Nummer 3: Bohnensalat

Zutaten:

  • Bianchi Bohnen Salat160g Bohnen
  • 4 Tomaten oder eine Schale Cherrytomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Salatgurke
  • 8-10 Blättchen Basilikum
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • Salz, Pfeffer, etwas Chili, etwas Curry, 1 Messerspitze Kreuzkümmel

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken, Tomaten achteln, Salatgurke in Scheiben schneiden. Alles zusammen mit den Bohnen in eine Schüssel geben. Olivenöl, Balsamico dazugeben, würzen und gut mischen. Etwas ziehen lassen und dann mit Basilikum garnieren.

Teil 1 der Reihe  – Zeit sparen beim Kochen findest Du HIER!

Einfach__Lecker___Schnell

Möchtest Du noch mehr leckere, vegane, glutenfreie & zuckerfreie Rezepte?

Dann sichere Dir hier den kostenlosen Download meines Ebooks Einfach, Lecker & Schnell und erhalte noch heute 20 Rezepte!

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

Freshly blended yellow and orange fruit smoothie in glass jar with straw

Der Power Smoothie für die Extra Portion Energie

Du brauchst einen Energieschub und machst Dir dann oft eine Tasse Kaffee oder holst Dir ein süßes Teilchen beim Bäcker oder futterst einen Keks. morgens

Das hält dann eine Stunde an und dann überkommt Dich das nächste Energietief und das Spiel beginnt von vorne …

Ich habe heute die perfekte Lösung für Dich! Eine Lösung, die Dir über Stunden Energie schenkt und auch noch lecker schmeckt!

Der Power Smoothie

Zutaten:

  • Freshly blended yellow and orange fruit smoothie in glass jar with straw3 Stangen Staudensellerie mit Blättern
  • 1 dicke Scheibe Ananas (ca. 4 cm breit), geschält
  • 2 Orangen geschält
  • 2 Stängel Petersilie
  • 200 ml Wasser

 

 

Du gibst alle Zutaten in einen Mixer und mixt sie –

Oder gib alle Zutaten nacheinander in ein hohes Gefäß und mixt sie mit dem Stabmixer.

Fertig ist der Powerdrink, den Du zum Frühstück, als Abendessen oder beim Energietief zwischendurch genießen kannst!

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

healthy appetizer

Die 5 Besten Tipps Für Eine Gesunde Ernährung

In den letzten Jahren wird immer weniger von Diäten berichtet aber dafür immer mehr von Ernährungsumstellung.

Möglichkeiten gibt es viele. Du kannst Dich für Vegetarisch, Vegan, Paleo (Steinzeiternährung), Glutenfrei, Low carb, low fat, clean eating, usw.entscheiden.

Manche nennen das einen Modetrend, ich bin versucht zu sagen, dass ich dankbar bin, dass etwas Schwung in das Thema Ernährung kommt, aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass uns der Körper schon immer sagt, was wir gerade brauchen und wir haben nur verlernt darauf zu hören, weil wir uns pausenlos im Nahrungsüberfluss befinden.

Es gibt keine perfekten Ernährungstrends, denn jeder Mensch tickt anders und isst anders, hat einen anderen Tagesablauf, einen anderen Stoffwechsel, der eine treibt mehr Sport, der andere weniger. Du kannst nicht alle Menschen in einen Topf stecken und behaupten, dass sich alle ab sofort low carb ernähren sollen.

Du solltest für Dich selbst entscheiden, welchen Weg Du gehst und ja – auch in der Ernährung gehen wir einen Weg, du bist nicht von heute auf morgen vegan oder isst ab sofort nur noch Clean. Du kommst erst mal über Umwege dazu. Du beschäftigst Dich mit einem Thema und wanderst dann über Stock und über Stein langsam weiter, bis Du dann irgendwann die für Deinen Körper und Deine Lebenssituation ideale Ernährung gefunden hast.

Ich begann vor vielen Jahren als Vegetarierin und zwar in der Fastenzeit um meine große Tochter zu unterstützen, die auf Fernsehen verzichten wollte. Ich habe mir damals Fleisch und Wurst Verzicht ausgesucht.

Aufgewachsen als typisches Pfälzer Mädel mit Leberwurst, Blutwurst, Saumagen & Co. fiel mir der Verzicht aber nicht schwer, sondern im Gegenteil … mir ging es irgendwie anders – Besser!

Und schon war ich Vegetarierin, die nach der Fastenzeit einmal im Monat Fisch aß. Von da an ging mein Weg weiter über Vollwertkost nach Dr. Bruker mit meiner heißgeliebten Butter und Sahne zu vegan und dann weiter zu vegan & glutenfrei.

Heute bevorzuge ich es, Lebensmittel in ihrer reinen und natürlichen Form zu essen. Ob das nun einen Namen hat oder ein Modetrend ist, ist mir recht egal!

Ich habe keine Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Ich habe mich dazu entschlossen, weil ich mit jedem Schritt gelernt habe mehr auf meinen Körper zu hören – denn er weiß genau was und wann er es braucht!

Aber wie schon erwähnt, das ist mein Weg und Dein Weg kann ganz anders aussehen. Gerade deswegen möchte ich Dir heute 5 Tipps mit auf den Weg geben, wie Du ausgewogene und abweschslungsreiche Ernährung in Deinen Alltag einbauen kannst, ohne gleich in eine Ernährungsschublade gesteckt zu werden

Tipp Nummer 1: Schreibe Dir jede Woche einen Essensplan und koche diverse Lebensmittel auf Vorrat

Beispiel Essensplan Jun16So bleibt dir die tägliche Frage “Was koche ich heute?” erspart und Du isst automatisch ausgewogener. Wenn Du mal wieder neue Impulse brauchst, kannst Du Dir hier mein Gratis Ebook “Einfach, Lecker & Schnell” mit vielen Rezepten herunterladen.

Gewöhne dir an diverse Lebensmittel wie Reis, Bohnen, Linsen, Quinoa, Hirse in größeren Mengen zu kochen, denn daraus können neue Mahlzeiten entstehen.

So wird z.B. aus Reis als Beilage …

  • Reisgemüsepfanne
  • Reisbratlinge
  • gebratener Reis
  • gefüllte Paprika

oder aus Bohnen (Kidneybohnen, weiße Bohnen, schwarze Bohnen) wird

  • Chili sin carne
  • Bohnenburger
  • Bohnencurry
  • Bohnepfanne mit Gemüse
  • Bohnensalat
  • Bohnenaufstrich

Tipp Nummer 2: Simplify – iss bunt & bewusst

healthy appetizerEs ist gar nicht so schwer sich ausgewogen zu ernähren. Achte einfach mal auf die Farben. Je mehr kräftige Farben Du auf Deinem Teller hast, desto besser. Wenn Du nun noch bewusst isst und das Essen nicht einfach nur schnell in Dich reinstopfst, dann bist Du schon auf gutem Wege!

Tipp Nummer 3: Reduziere Zucker und such Dir eine Alternative

Ganz oft höre ich “Ich esse keinen Zucker” und wenn ich dann ein wenig nachhake, dann kommt am Ende doch ganz schön viel Zucker im Laufe des Tages zusammen. Der reine, weiße Haushaltszucker bringt an Nährstoffen nichts mit sich … er kann einfach nur süchtig machen und ist meiner Meinung nach Mitverursacher für gewisse Zivilisationskrankheiten.

Dabei gibt es so viele gute Alternativen, wie

  • Xylit (Birkenzucker) – Achtung auf gute Qualität achten
  • Honig (wenn Du dich nicht vegan ernährst)
  • Agavendicksaft, Apfeldicksaft
  • Datteln (für Kekse, Kuchen)
  • Banane und/oder Apfel (für Kekse, Kuchen)
  • Ahornsirup
  • Kokosblütenzucker

Tipp Nummer 4 – Beobachte mal Dein Essverhalten und wie geht es Dir nach dem Essen?

Woman driver driving a car on the road.Wo isst Du?

  • Auf dem Weg zur Arbeit?
  • Im Büro, am PC?
  • Vor dem Fernseher, Handy, Zeitungslesend?
  • Mit der Familie am Tisch?

Essen = Energie und diese Energie sollten wir bewusst aufnehmen, sonst erkennt der Körper das nicht als Energieaufnahme und meldet sich spätestens in einer Stunde wieder mit dem Hungergefühl.

  • Meide also sämtliche Ablenkungen, wie Handy, TV, Zeitung
  • Iss in Gesellschaft
  • Leg zwischendurch dein Besteck ab.
  • Kau langsam.
  • Iss bewusst.

Wie geht es Dir nach dem Essen? Fühlst Du Dich müde und schlapp und könntest gerade Mittags erst mal einen Mittagsschlaf gebrauchen? Dann solltest Du Dir Deine Ernährung mal genauer anschauen, vor allen Dingen die Zusammenstellung der Nahrungsmittel und die Reihenfolge derer.

Tipp Nummer 5: Lust auf etwas Ungesundes? Greif zu – aber mit Genuss!

cakeDu bist eingeladen und da steht eine leckere Schokosahnetorte, die eigentlich gar nicht in Deine derzeitige Ernährung passt, aber Du hast trotzdem ein unglaubliches Verlangen danach und schleichst die ganze Zeit um die Torte herum?

Um Himmels willen – iss ein Stück Torte! Aber mit Genuss! Genieße jeden Bissen, spüre wie sich die Sahnecreme in Deinem Mund anfühlt, genieße die Süße, die fast schon an den Zähnen weh tut. Lass Deinen weichen, lockeren Biskuit auf Deiner Zunge zergehen.

Dein Körper kann nun dieses Stück Torte, dass Du mit absoluter Hingabe verzehrt hast verwerten, denn Du hast so viele positive Emotionen damit verbunden.

Machst Du allerdings ein großes Aufsehen und fühlst Dich schuldig, schlingst das Stück sogar hinunter, damit es ja niemand mit bekommt, dann bunkert Dein Körper dieses Stück Torte und gibt es nicht mehr her!

Lies auch: Die 5 Besten Tipps Für Mehr Bewegung im Alltag

Du möchtest mehr Tipps und mal so richtig Schwung in Deine Ernährung bringen, weißt aber nicht wie? Werde Teil von Fit & Voller Energie, dann kannst Du HEUTE noch durchstarten!

Bis bald, Kay

Vegane Kartoffelpuffer auf Paprika-Pilz-Gemse

Leckere Gemüsepuffer

Zugegeben, mir fällt die Umstellung von kanarischem Wetter auf deutsches Wetter nicht sehr leicht und somit habe ich auch Probleme bei der Umgewöhnung auf wärmendes Essen, wie Curry, Suppen, Aufläufe.

Das doofe ist, dass ich bei kühlen Temperaturen wärmendes Essen brauche, damit mein Körper so richtig funktioniert .. deshalb gibt es heute mal ganz einfache und schnelle …

Vegane Kartoffelpuffer auf Paprika-Pilz-GemseGemüsepuffer

  • ½ Stange Lauch
  • 1 Möhre
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Süßkartoffel
  • Petersilie, Salz, Pfeffer
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 EL Öl

Zubereitung:

Lauch in feine Ringe schneiden. Möhre und Kartoffeln fein hobeln. Lauch kurz in etwas Öl andünsten und mit Möhren und Kartoffeln mischen. Kräftig würzen. 1 TL Johannisbrotkernmehl dazugeben und kleine Puffer formen. Diese dann in heißem Öl in der Pfanne beidseitig braten.

Und schon hast Du super leckere Gemüsepuffer. Dazu schmeckt gedünstetes Gemüse oder Reis!

Möchtest Du es etwas raffinierter? Dann toppe die Gemüsepuffer mit Cashewcreme.

  • Dazu weichst Du 100 g Cashews 4-6 Stunden ein.
  • Abgießen, abspülen und dann mit 2 EL Zitronensaft im Mixer zu einer flüssigen Masse mixen, ggf. Wasser hinzugeben oder etwas mehr Zitrone!

Möchtest Du noch mehr leckere Rezepte, die einfach und schnell zubereitet sind? Dann lade Dir jetzt gleich mein kostenloses Ebook “Einfach, Lecker & Schnell” herunter 

 

roasted brussels sprouts with bacon

Rosmarin Rosenkohl vom Blech

Wusstest Du, dass der Rosenkohl vom Wildkohl abstammt und das eine Pflanze bis zu 40 Röschen trägt? Spannend oder?

Allein eine Knospe des Rosenkohls ist magisch mit ihren vielen Schichten!

Ich liebe Rosenkohl und deshalb teile ich heute mein einfaches, schnelles Lieblingsrezept mit Dir!

Rosmarin Rosenkohl mit Pilzen

Zutaten:

  • roasted brussels sprouts with bacon250g Rosenkohl
  • 4 kleine Kartoffeln
  • 200g Pilze
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebl
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, evtl. Kräuter

 

Zubereitung:
Den Rosenkohl waschen, putzen und in 2 Hälften schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Beides auf ein Backblech legen. Die Knoblauchzehe hacken, die Zwiebel schälen und würfeln und mit den Gewürzen und dem Öl vermischen. Über das Gemüse träufeln. Die Rosmarinzweige darauf legen und bei 180° im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 min backen.

In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in 1 EL Kokosöl in einer Pfanne kurz andünsten.

Das Gemüse auf Teller anrichten und mit der Pilzmischung garnieren!

Einfach, Lecker & Schnell!

So wie alle meine anderen Rezepte, die Du Dir in meinem Rezeptbuch gratis downloaden kannst!