Quinoacreme – süß oder herzhaft

Quinoa ist ultralecker und so gesund - Grund genug dieses leckere Rezept auszuprobieren

Quinoacreme – Grundrezept

  • 150g Quinoa
  • 450ml Wasser
  • 50 ml Pflanzenmilch

Quinoa heiß spülen, abtropfen und dann in einem Topf mit dem Wasser aufkochen und ca. 15-20 min auf kleiner Stufe köcheln lassen (nicht zudecken)

Pflanzenmilch zugeben und Quinoa zu einer cremigen Masse pürieren.

Und jetzt entscheidest Du Dich ob Du eher Lust auf etwas Süßes hast oder es lieber herzhaft magst!

Süße Variante: 

  • Gib Vanille und/oder Zimt zur Creme.
  • Garniere mit Blaubeeren, Trauben, gedünsteten Äpfeln, Apfelmus o.ä.

Herzhafte Variante:

  • Mische Kräuter (frisch oder getrocknet) unter die Creme.
  • Dünste Lauch und Champignons oder Paprika oder Brokkoli und gebe das Gemüse unter die Creme.
  • Genieße die Creme pur

Lass Deiner Phantasie freien Lauf!

Möchtest Du noch mehr einfache, leckere, schnelle, pflanzliche Rezepte?

Dann sichere Dir HIER den kostenlosen Download meines Ebooks Clever Ernähren - Besser Fühlen und erhalte noch heute 14 Rezepte und einen 3-Tage Rezeptplan!

Fit und Gestärkt durch Herbst und Winter – Tipp Nummer 4

Du kannst Dein Immunsystem über Deine Ernährung unterstützen und auch heute bekommst Du einen Energiebooster aus der Küche

Tipp Nummer 4 – Nüsse knabbern

Nüsse stecken voller B-Vitamine (die für die Zellerneuerung + Energiebereitstellung sehr wichtig sind) und Mineralstoffe.

Zudem sind sie reich an ungesättigten Fettsäuren, die unser Herz Kreislauf System unterstützen und eine wichtige Rolle beim Fettabbau spielen.

Sie senken den Cholesterinspiegel nachhaltig und sorgen für gute Blutfettwerte.

 

Bereite Dir heute diesen kleinen POWER SNACK FÜR ZWISCHENDURCH zu

Dieser Snack gibt Dir Energie und hilft Dir Hungerstrecken zu üb

erwinden, anstatt sinnlos den Kühlschrank zu plündern oder eine Handvoll Gummibärchen zu naschen, holst Dir mit dieser Mischung die Energie zurück

Schnapp Dir 1 Esslöffel und eine Schüssel (mit Deckel)

Gib in diese Schüssel

1 EL Sonnenblumenkerne (stecken voller Protein & ungesättigter Fettsäuren)

1 EL Mandeln (reich an Mangan, super für die Gehirnleistung)

1 EL Gojibeeren

1 El Kürbiskerne (hoher Zinkgehalt)

1 EL Zartbitterschokolade gehackt (steckt voller Antioxidantien)

Deckel drauf – gut schütteln und jetzt hast Du Nervennahrung für den ganzen Tag. Das ist eine schnelle Mischung, die Du Dir jederzeit auf Vorrat machen kannst.

Einfach Glücklich Sein – Die 7 Besten Tipps

Der Wecker klingelt, die Nacht ist vorbei – der Alltag beginnt

Manchmal ist es egal wie gut gelaunt Du aufgestanden bist und Dich auf diesen Tag gefreut hast, schon eine kleine Unannehmlichkeit (andere Autofahrer, rote Ampeln – wo Du doch spät dran bist, eine nicht funktionierende Kaffeemaschine, die Schlange beim Bäcker, ein schiefer Blick vom Kollegen) kann Dich aus der Bahn werfen und Du bist genervt.

Das ist schade, aber verständlich!

Deshalb habe ich heute 7 Tipps für Dich wie Du etwas Sonnenschein in trübe Tage bringen kannst. Tipps, für die Du nichts extra kaufen musst.

 

 

hip dropTIPP Nr. 1 Bewege Dich – Such Dir ein Workout von meinem Abo aus und lege los, denn wenn Du Dich bewegst werden Endorphine freigesetzt und diese körpereigenen Glückshormone reduzieren Schmerzen & Stress und verbessern Deinen Schlaf . Egal ob Du eine Runde laufen gehst, Yoga machst oder ein HIIT – bewege Dich einfach und Du wirst definitiv davon profitieren. Gönne Dir mindestens 7 Minuten am Tag.

 

Smiling emoticon with smiling eyesTIPP Nr. 2 Geh lächelnd & lachend durch den Tag

Schau Dich mal um, hast Du schon mal beobachtet wie viele Menschen griesgrämig drein schauen oder genervt oder gestresst oder traurig? Schenke diesen Menschen ein Lächeln und schau was passiert. Wenn Du lächelst obwohl es Dir nicht gut geht, trickst Du Dich selbst aus, denn Dein Körper schüttet automatisch wieder Endorphine aus und schon geht es Dir besser!

Wusstest Du, dass Lachen super für Deine Bauchmuskulatur ist? Sei doch mal wieder albern, lache richtig herzhaft!

Du hast gerade keine Ahnung worüber Du lachen sollst, denn das Leben und Dein Alltag sind anstrengend. – Ja, das kenne ich – ich beobachte in diesem Fall dann unsere Katze, die hüpfend im Garten Schmetterlinge fängt, oder versucht einen Käfer von ihren Schnurrhaaren zu kriegen. Schau Dich um und wenn es im Internet ist, dort gibt es tausende lustiger Sachen …

inspireTIPP Nr. 3 – Lerne und Lese

Weißt Du noch wie wissbegierig Du als Kind warst? Du warst nicht still, bevor Du nicht eine Erklärung zu einem Problem oder eine Antwort auf eine Frage hattest. Wann war das letzte Mal, dass du aktiv etwas gelernt hast? Lies doch mal ein Buch über Sternbilder oder Heilpflanzen oder lerne Tango tanzen. Such Dir ein neues Hobby oder übe Dein altes regelmäßig aus. Hör Dir Deine Lieblingsmusik mal wieder so richtig bewusst an.

TIPP Nr. 4 – Ruf eine Freundin an

Ruf sie an, schreib ihr keine Textnachricht oder noch schlimmer eine Email, sondern ruf sie tatsächlich an. Frag wie es ihr geht, macht einen Termin zu einem Treffen aus. Wir sind so fest eingespannt in unserem Alltag, dass wir oft vergessen wie wichtig die kleinen Dingen sind.

Es ist so wichtig mit den Menschen, die Dich lieben und respektieren in engen Kontakt zu bleiben!

 

TIPP Nr. 5 – Respektiere und Liebe Dich Keiner steht Dir so nah, wie Du selbst. Weißt Du was Du an Dir magst?

Nenne jetzt – ja jetzt!  5 Dinge, die Du an Dir liebst. Egal was!

Es ist wichtig, dass Du weißt warum Du so Besonders bist und dass Du auch daran glaubst!

 

TIPP Nr. 6 – Iss etwas Gesundes

BlueberriesDenn auch von innen kannst Du etwas tun um glücklich zu sein. Du kennst das bestimmt auch. Wenn Du gestresst bist oder überarbeitet und echt auf gar nichts Lust hast, dann greifst Du automatisch zu Kekse, Kuchen, Chips & Co. Und dann fühlst Du Dich noch ausgelaugter, schlapper und unmotivierter. Gut, dann weißt Du ja, dass es so nicht funktioniert! Iss stattdessen mal etwas Gesundes und spüre sofort den Unterschied. Zahlreiche Rezepte findest Du hier …

heartTIPP Nr. 7 – Sei Dankbar 

Versuche mal 7 Tage lang jeden Abend bevor Du ins Bett gehst, aufzuzählen wofür Du dankbar ist. Das kann Dein bequemes Bett sein, die Dusche vorm Schlafengehen, der nette Kunde von heute, die Kinder, die ohne zu Murren ins Bett sind, deine Freundin, die Dich spontan auf einen Kaffee eingeladen hat, usw.

Wir können so dankbar sein, für alles was wir haben, angefangen mit einem Zuhause, einem Auto, zahlreiche Klamotten, Nahrung in rauen Mengen … Es gibt so viele Menschen, die all das nicht haben … Es wird wieder Zeit dankbar zu sein für all die kleinen Dingen, die für uns so alltäglich, so normal geworden sind, die aber alle nicht selbstverständlich sind …

So – da sind sie,  meine 7 Tipps zu einem glücklicheren Leben – Du siehst mit ganz einfachen Dingen kannst Du große Veränderungen bewirken!

INFO: Am 31. März starten wir gemeinsam mit 3 Tage Saftfasten. Magst Du auch mitmachen? Dann melde Dich jetzt kostenfrei an!

[button font_size=“14″ color=“#0000ff“ text_color=“#ffffff“ icon=“check-circle“ url=“http://saftfasten.gr8.com/“ width=““ target=“_self“]Ja, ich bin dabei[/button]

Viel Spaß dabei!

Alles Liebe – Kay