Schlagwort-Archive: Rezept

Fresh Homemade Granola

Granola – Müsli to Go!

Es ist egal wo wir hinfahren und dort für 1-2 Nächte oder länger bleiben, wir nehmen IMMER dieses Müsli mit. Dann muss ich mir keine Gedanken, was es dort wohl zum Frühstück gibt (Fertigmüslis, Brötchen, o.ä.)

Ich habe mein Frühstück schon mal dabei und brauche dazu keinen Mixer oder viele Zutaten.

Dieses Müsli ist für mich der ideale Start in den Vormittag. Nach dem ersten Workout bin ich so richtig ausgehungert und dann esse ich eine Schale Müsli mit viel frischem Obst und etwas Pflanzenmilch und es kann weitergehen.

Und egal ob Du das Müsli nun mit auf Reisen nimmst oder es zu Hause isst, es lässt sich wunderbar vorbereiten und in ein großes Glas abfüllen. Somit hast Du auch an hektischen Tagen morgens etwas Gesundes schnell zur Hand!

Granola – Müsli To Go

müslipfanneZutaten:

  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Datteln
  • 100 g Mandeln
  • 50 g Kürbiskerne

 

Diese Zutaten in einer Pfanne kurz anrösten und danach mit den Datteln grob hacken oder im Thermomix oder Mixer grob hacken.

  • 200 g glutenfreie Haferflocken (Du kannst natürlich auch “normale” Haferflocken nehmen) in ein großes Glas/Gefäß füllen, die grob gehackten Nüssen darüber geben und dann die restlichen Zutaten hinzugeben. Ich nehme zur Zeit HIRSEFLOCKEN
  • 50 g Gojibeeren
  • 50 g Amaranth
  • 50 g Chiasamen
  • 1 EL Kakao oder Kakaonibs

Breakfast berry smoothie bowl topped with blueberries, raspberry, blackberry, chia seeds, oat flakes and muesli for healthy breakfast, selective focus

 

Jetzt entweder kurz durchschütteln – Deckel vorher aufschrauben ;) – oder mit einem Löffel herumrühren und fertig ist dein perfekter Start in den Morgen.

Hält sich einige Wochen an einem kühlen Ort.

Möchtest Du wöchentlich neue Rezepte, Workoutvideos und die Motivation mehr für Dich zu tun erhalten? Dann melde Dich doch für meinen kostenlosen Newsletter an und werde Teil einer riesigen Gemeinschaft, die bewusster & zufriedener lebt!

 

Einfach__Lecker___SchnellNoch mehr Rezepte findest Du in meinem Gratis Ebook: Einfach, Lecker & Schnell

Beluga Linsen

Beluga Linsen Auflauf

Als vegane Fitness Familie sind wir immer auf der Suche nach guten Proteinquellen.

Vor kurzem entdeckte ich die Lupine und letzte Woche die schwarzen Beluga Linsen, da habe ich doch gleich wieder eine 500 g Packung gekocht und habe 3 verschiedene Gerichte daraus gezaubert.

Heute gibt es das erste Rezept:

Beluga LinsenBeluga Linsen Auflauf

Zutaten:

  • 200 g Beluga Linsen
  • 1 Blumenkohl
  • 6 Cherry Tomaten
  • 6 schwarze Oliven
  • 4 Pepperoni
  • 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Sojasosse
  • 50 ml Pflanzendrink (Reis oder Mandel oder Cashew)
  • 1 EL Erdnuss- oder Mandelmus
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma, Basilikum, Petersilie, etwas Chili, etwas Curry

Zubereitung:

Die Beluga Linsen nach Packungshinweis kochen.

In der Zwischenzeit den Blumenkohl waschen, in Röschen teilen.

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und im Kokosöl anschwitzen, den Blumenkohl zugeben. Mit etwas Wasser ablöschen. Und zugedeckt ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze garen.

Die gekochten Linsen zugeben. Würzen.

Die Linsen mit dem Blumenkohl in eine Auflaufform geben mit den Oliven, Tomaten und Pepperoni dekorieren mit Sojasoße beträufeln. Den Pflanzendrink mit dem Mus verquirlen und über den Auflauf geben.

Bei 180° ca. 15 Minuten in den Backofen! Und Fertig!

Guten Appetit, Deine Kay

Morgen startet übrigens die 7 Tage Detox Challenge - falls Du noch gratis mitmachen möchtest – melde Dich jetzt an!

Juicy ripe sliced pineapple

Ananas – Die Vitaminbombe

Sie ist süß, sie ist saftig, sie ist erfrischend, sie schmeckt lecker und ist dazu noch eine wahre Vitaminbombe und durch das Enzym Bromelain eine wahre Heilpflanze … die Ananas!

frullato di ananas sfondo grigio

Die Vorteile der Ananas

  • Sie enthält Vitamin C und Mineralstoffe wie Calcium, Kalium, Phosphor
  • Sie enthält viele Ballaststoffe und unterstützt somit Deine Verdauung
  • Durch den hohen Wassergehalt der Ananas in Kombination mit den Ballaststoffen und dem Kalium wirkt diese harntreibend
  • Sie steckt voller Antioxidantien deren Aufgabe es ist, zellschädigende freie Radikale zu eliminieren
  • Ihre Ballaststoffe regen die Darmtätigkeit an
  • Sie liefert Enzyme, mit denen Nährstoffe in ihre Bausteine aufgespalten und absorbiert werden können.
  • Sie trägt zu einer ausgeglichenen Darmflora bei
  • Sie hilft beim Entgiften
  • Sie vermeidet Völlegefühl nach dem Essen
  • Sie ist entzündungshemmend dank dem Enzym Bromelain
  • Sie stärkt das Immunsystem
  • Sie hilft bei MuskelkaterWas tun bei Muskelkater – Die 5 Besten Tipps

Wenn Du an Magenproblemen leidest und Dir die Säure der Ananas nicht gut bekommt, kannst du diese auch leicht andünsten, mit etwas geriebenem Ingwer und Zimt bestreuen und dann genießen!

Rezepte:

Freshly blended yellow and orange fruit smoothie in glass jar with strawAnanas-Avocado Smoothie

Der Power Smoothie für die Extra Portion Energie

 

 

Dann mal Guten Appetit!

Möchtest Du noch mehr leckere, vegane, glutenfreie & zuckerfreie Rezepte?

Dann sichere Dir HIER die Gratis Ausgabe meines Ebooks Einfach, Lecker & Schnell 

Bis bald, Deine Kay

tropical smoothie in a glass

Frischekick Smoothie

Montag ist Smoothie Tag und heute gibt es den

absoluten Frischekick für Deinen Körper

Die Petersilie steckt voller Eisen und Vitamin C. Sie regt den gesamten Verdauungsvorgang an und wirkt harntreibend und förderlich auf Niere und Blase. Die Petersilie hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit

Die Mango kann wunderbar bei leichten Magenproblemen helfen, sie enthält nämlich Verdauungsenzyme, die die Nährstoffaufnahme und die korrekte Darmtätigkeit fördern.

Die Mango ist reich an Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K und Beta-Carotin.

Na, dann zaubern wir uns doch mal den Frischekick Smoothie aus diesen beiden Hauptzutaten

Frischekick Smoothie

  • tropical smoothie in a glass
  • 1 Mango
  • 1 Orange
  • 2 getrocknete Datteln
  • 1/2 Bund Petersilie

 

Gib alle Zutaten in den Mixer, gieße ca. 100 ml Wasser oder Kokoswasser dazu und mixen!

Gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen, falls Dir der Smoothie zu dickflüssig ist.

Möchtest Du noch mehr Tipps rund um die Themen Ernährung, Fitness & Motivation?

Dann sichere Dir jetzt den Zugang zu Kays News! 

Kays News || Fitness zu Hause || Essen mit Genuss|| Energie im Alltag

Dann melde dich jetzt zu meinem kostenlosen Webinar: “Gib Deinem Körper Den Frischekick” an!

[button font_size=”20″ color=”#0000a0″ text_color=”#ffffff” icon=”thumbs-o-up” url=”http://kayfitznews.gr8.com/” width=”” target=”_self”]Ja, ich bin dabei! [/button]

Fresh healthy salad with quinoa, colorful tomatoes, sweet pepper, cucumber and parsley on wooden background close up. Food and health. Superfood.

Der Perfekte Salat Für Den Grillabend

Der Sommer ist da und mit ihm laue Sommernächte mit Grillabenden.

Da bietet es sich doch an diesen leckeren, leicht nussig schmeckenden Salat mitzubringen.

Eine nette Alternative zu Tomaten-Mozzarella und Nudelsalat!

Quinoa hat einen sehr hohen an Magnesium und dem durchblutungsfördernden Riboflavin machen Quinoa zu einem perfekten Mittel gegen Kopfschmerzen.

Aber auch wenn Du keine Kopfschmerzen hast, wird dir dieser Salat, den du auch warm genießen kannst, schmecken.

Fresh healthy salad with quinoa, colorful tomatoes, sweet pepper, cucumber and parsley on wooden background close up. Food and health. Superfood.Zutaten:

  • 200 g Quinoa
  • 1 Möhre
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Paprika
  • Salz, Pfeffer, Curry, Kreuzkümmel
  • etwas gehackter Koriander oder Petersilie
  • 1TL Kokosöl

Zubereitung:
Den Quinoa in  500 ml ca. 10 min köcheln lassen und dann 10 min ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und ganz kurz in einer Pfanne mit Kokosöl andüsten. Das Gemüse sollte noch bissfest sein!
Dann den Quinoa mit dem Gemüse vermischen. Würzen, mit Koriander bestreuen und fertig!

Einfach__Lecker___Schnell

 

Suchst Du noch mehr Ideen für die vegane, glutenfreie & zuckerfreie Küche?

Dann sichere Dir hier mein kostenloses Ebook Einfach, Lecker & Schnell mit vielen Rezepten.

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

 

 

Champignons in der Pfanne

Pilze Teriyaki – Einfach, Lecker & Schnell

Teriyaki ist eine Zubereitungsart in der japanischen Küche, bei der die Zutaten, besonders Fleisch, Fisch aber auch Gemüse mariniert werden. So erhalten die Zutaten das pikant-süßliche Aroma und glänzen nach dem Braten!

Das Marinieren können wir uns bei den Pilzen sparen! Dann geht das Zubereiten ruck-zuck!

Pilze Teriyaki

  • Champignons in der Pfanne 200g Champignons (natürlich kannst Du auch andere Pilzsorten verwenden)
  • 200g Austernpilze
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Kokosöl
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 TL Xylit oder Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer, frisch gehackter Koriander, etwas Chili

 

Zubereitung:
Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer fein reiben. Das Kokosöl in eine Pfanne geben, erhitzen, die Pilzmischung zugeben, kurz andünsten und dann mit der Sojasoße und dem Xylist ablöschen. Ingwer und Gewürze zugeben und kurz durchmischen. Mit gehacktem Koriander bestreuen und fertig ist die leckere Mahlzeit!
Du könntest auch Brokkoli zu den Pilzen geben, bzw. zuerst den Brokkoli in die Pfanne, kurz durchgaren und danach die Pilze zugeben und wie oben beschrieben weiter zubereiten.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Kay

frullato di ananas sfondo grigio

Ananas – Avocado Smoothie

Die bombastische Kombination zweier Super Früchte

Die Ananas ist ein wahrer Stimmungsmacher und reich an Vitalstoffen.

Die Avocado ist ein altbekanntes Heilmittel, eine gute Quelle für gesunde Fette und reich an Nährstoffen.

Lass uns diese 2 Super Früchte kombinieren und wir erhalten einen sättigenden, einfachen und vitaminreichen Power Smoothie, der absolut lecker schmeckt!

Ananas – Avocado Smoothie

frullato di ananas sfondo grigioZutaten:

  • 1/2 Ananas
  • 1 Avocado

Zubereitung:

Die Zutaten in den Mixer geben und pürieren oder mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäß pürieren.

 

Einfach. Lecker. Schnell

Deine Kay

 

tropical smoothie in a glass

Mango-Bananen Smoothie

Die Mango gibt es bei uns neben Orangen und Zitronen nicht nur im Winter jeden Tag, denn sie hat einen sehr hohen Anteil an Vitamin C.

Vitamin E und Vitamin A sind auch in ihr zu finden und sie ist reich an Ballaststoffen, hat einen hohen Kaliumanteil (was sehr harntreibend wirkt), ist sättigend und fettarm.

Sie ist eine wichtige Quelle für Betakarotin, welches Haut- und Augenkrankheiten vorbeugt. Betakarotin wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt und Vitamin A wiederum stärkt als Radikalfänger das Immunsystem, sorgt für gesunde Schleimhäute und ist gut für die Augen.

Und sie enthält  einen hohen Anteil an kalorienarmen Kohlenhydraten

Da schmeckt der Smoothie doch gleich doppelt so gut!

tropical smoothie in a glassMango – Banane Smoothie

  • 1 Mango
  • 1 Banane
  • 1 EL Gojibeeren
  • 100 ml Kokoswasser

Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren! Fertig

Möchtest Du noch mehr Infos rund um die Themen Ernährung, Fitness & Motivation?

Dann sichere Dir hier den ViP Zugang zu Kays News!

Kays News || Zu Hause Fit || Essen mit Genuss || Energie im Alltag

[button font_size=”20″ color=”#ff80ff” text_color=”#ffffff” icon=”arrow-circle-right” url=”http://kayfitznews.gr8.com/” width=”” target=”_self”]Dein Zugang zu Kays News[/button]

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Kay

 

 

 

 

Rote Beete mit Quark

Zeit Sparen Beim Kochen – 3 Leckere Rezepte

Hast Du auch einen voll bepackten Alltag?

Du hast wenig Zeit zum Kochen und ertappst Dich dabei, dass Du immer wieder die gleichen Speisen zubereitest, weil sie eben schnell gehen und Du diese Zutaten immer auf Vorrat hast?

Ich möchte Dir zeigen wie Du Abwechslung in Deinen Speiseplan bringst ohne mehr Zeitaufwand, ohne dass Du nach Timbuktu fahren musst um exotische Zutaten zu kaufen und mit der Garantie, dass es Lecker schmeckt!

Heute in Teil 2 geht es um weiße Bohnen

Hierzu habe ich 1 Packung – 500 g weiße Bohnen über Nacht in Wasser eingeweicht. Am nächsten Morgen habe ich das Wasser abgeschüttet und die Bohnen nochmal gespült und dann in der doppelten Menge Wasser 40 Minuten köcheln lassen. Kostprobe hat ergeben, dass sie durch sind!

Also habe ich die weißen Bohnen durch ein Sieb abgeschüttet und das Kochwasser aufgefangen!

Diese 500 g gekochten weißen Bohnen habe ich nun gerecht in 3 Teile aufgeteilt.

  • Teil 1 habe ich dann für ein Bohnen Curry verwendet
  • Teil 2 für einen Bohnen-Rote Beete Aufstrich
  • Teil 3 für einen Bohnensalat
  • Das Kochwasser nutze ich wie bei den Kichererbsen auch für Himbeer/Blaubeer- und Schokomousse!

So habe ich aus einem Kochvorgang Essen für die nächsten 3 Tage und noch 2 leckere Desserts dazu! Na, wenn das nicht zeitsparend ist … Wenn Du keine Lust hast 3 Tage hintereinander Bohnen zu essen, dann friere die Teile ein … sogar das Bohnenwasser kannst Du einfrieren.

Du möchtest jetzt aber bestimmt die Rezepte zu diesen leckeren Mahlzeiten haben, oder?

Rezept 1: Bohnen-Gemüse Curryfood-2362686_1920

Zutaten:

  • 160 g gekochte, weiße Bohnen
  • 100 g Kidneybohnen gekocht oder aus dem Glas
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Tomate
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1 EL gehackte Petersilie und 1 EL gehackte Koriander

Zubereitung:

Die Zwiebel grob würfeln, Zucchini und restliches Gemüse klein schneiden und alles in einer großen Pfanne mit 1 EL Kokosöl anbraten und dann kurz dünsten.
Mit Curry, Chili, Salz, Pfeffer würzen. Die gegarten Bohnen dazu geben und gut vermengen! Mit Kokosmilch ablöschen. Mit gehackter Petersilie und Koriander bestreuen.

 

Rezept 2: Bohnen-Rote Beete Aufstrich

Zutaten:

  • Rote Beete mit Quark160 g weiße Bohnen
  • 2 kleine Rote Beete – gerne roh, geht aber auch gekochte
  • 3 EL Tahini (Sesammus)
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, etwas Chili
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3-4 Stängel Petersilie gehackt

 

Zubereitung:

Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Wenn Du einen Stabmixer hast, dann empfiehlt sich tatsächlich die gekochte Rote Beete (das macht das Pürieren einfacher)

Rezept Nummer 3: Bohnensalat

Zutaten:

  • Bianchi Bohnen Salat160g Bohnen
  • 4 Tomaten oder eine Schale Cherrytomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Salatgurke
  • 8-10 Blättchen Basilikum
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • Salz, Pfeffer, etwas Chili, etwas Curry, 1 Messerspitze Kreuzkümmel

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken, Tomaten achteln, Salatgurke in Scheiben schneiden. Alles zusammen mit den Bohnen in eine Schüssel geben. Olivenöl, Balsamico dazugeben, würzen und gut mischen. Etwas ziehen lassen und dann mit Basilikum garnieren.

Teil 1 der Reihe  – Zeit sparen beim Kochen findest Du HIER!

Einfach__Lecker___Schnell

Möchtest Du noch mehr leckere, vegane, glutenfreie & zuckerfreie Rezepte?

Dann sichere Dir hier den kostenlosen Download meines Ebooks Einfach, Lecker & Schnell und erhalte noch heute 20 Rezepte!

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

Hummus - Falafel - Produkte aus Kichererbsen

Einmal Kochen – Dreimal Nutzen – Teil 1 – Die Kichererbse

Hast Du auch einen voll bepackten Alltag?

Du hast wenig Zeit zum Kochen und ertappst Dich dabei, dass Du immer wieder die gleichen Speisen zubereitest, weil sie eben schnell gehen und Du diese Zutaten immer auf Vorrat hast?

Ich möchte Dir zeigen wie Du Abwechslung in Deinen Speiseplan bringst ohne mehr Zeitaufwand, ohne dass Du nach Timbuktu fahren musst um exotische Zutaten zu kaufen und mit der Garantie, dass es Lecker schmeckt!

Heute in Teil 1 geht es um die Kichererbse

Hierzu habe ich 1 Packung – 500g Kichererbsen über Nacht in Wasser eingeweicht. Am nächsten Morgen habe ich das Wasser abgeschüttet und die Kichererbsen nochmal gespült und dann in der doppelten Menge Wasser 40 Minuten köcheln lassen. Kostprobe hat ergeben, dass sie durch sind!

Also habe ich die Kichererbsen durch ein Sieb abgeschüttet und das Kochwasser aufgefangen!

Diese 500g gekochten Kichererbsen habe ich nun gerecht in 3 Teile aufgeteilt.

  • Teil 1 habe ich dann für Kichererbsenburger verwendet
  • Teil 2 für Hummus
  • Teil 3 für eine Kichererbsenpfanne
  • Das Kochwasser nutze ich für Himbeer- und Schokomousse!

So habe ich aus einem Kochvorgang Essen für die nächsten 3 Tage und noch 2 leckere Desserts dazu! Na, wenn das nicht zeitsparend ist …

Du möchtest jetzt aber bestimmt die Rezepte zu diesen leckeren Mahlzeiten haben, oder?

Heute verrate ich Dir die ersten 2 Rezepte

Frisches Hummus - KichererbsenpreeRezept Nummer 1 – Hummus

  • 160g Kichererbsen
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Salz, Curry und Saft einer ½ Zitrone

 

 

Zubereitung:

Abgetropfte Kichererbsen mit einer Gabel zerdrücken oder im Mixer pürieren. Basilikum fein hacken, Zwiebel fein hacken, zur Kichererbsenmasse geben. (oder alles im Mixer pürieren)

Masse mit Salz, Pfeffer, Curry, Öl und dem Zitronensaft abschmecken.


Rezept Nummer 2: Kichererbsenburger (Falafel) – 1 PersonHummus - Falafel - Produkte aus Kichererbsen

Zutaten:

  • 160 g gekochte Kichererbsen doppelte Menge für 2 gute Esser nehmen – so hast Du dann auch Burger auf Vorrat! 
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Kichererbsen- oder Buchweizenmehl
  • gehackte Petersilie oder Koriander
  • Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma, etwas Chili, Kümmel, Oregano,
  • Kokosöl

Zubereitung:

Püriere die gegarten Kichererbsen, gib die fein gehackte Zwiebel, grob gehackte Petersilie und die Gewürze hinzu und vermenge alles gut. Ist die Masse zu trocken, kannst Du 2-4 EL Kichererbsen – Kochwasser hinzufügen.

Aus dieser Masse mit feuchten Händen Burger formen und in etwas Kokosöl in einer Pfanne beidseitig anbraten.

In meinem nächsten Beitrag gibt es die Rezepte für Himbeer-Blaubeer - und Schokomousse  und Kichererbsenpfanne!

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit, Deine Kay

Einfach__Lecker___SchnellMöchtest Du noch mehr Rezepte! Dann lade Dir hier mein kostenloses Rezeptbuch Einfach, Lecker & Schnell herunter!