Schlagwort-Archiv: Schokolade

all butter fudge on dark slate

Kays Karamell – Lecker, Süß & Salzig

Schon als Kind konnte ich mich in Karamell reinsetzen. Damals allerdings noch die ungesunden Version. Oft habe ich Karamell Pudding selbstgemacht, habe Karamellbonbons genascht und bei einer großen Fast Food Kette Softeis mit Karamell Soße gefuttert.

Mit Beginn meiner zuckerfreien Zeit war Karamell für mich tabu!

Aber vor 2 Jahren gab mir eine Freundin ein Rezept aus den USA für selbst gemachtes, zuckerfreies und ach so gesundes Karamell. Beim allerersten Mal habe ich mich genau an das Rezept gehalten, war aber mit dem Ergebnis nicht 100% zufrieden.

Das heißt bei mir aber nichts, denn ich halte mich eigentlich nie an ein Rezept, also ging es beim zweiten Mal ans Austesten und beim dritten Mal und vierten Mal bis ich dann das perfekte Karamell hatte … und dieses Rezept möchte ich nun heute mit Dir teilen!

Kays Karamell – auf Vorrat

all butter fudge on dark slate

 

Zutaten:

  • 200 g Mandeln
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 350 g Datteln
  • 50 g Gojibeeren
  • 1 EL grobes Salz
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

Die Mandeln und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne rösten, grobes Salz darüber geben.

Mandeln, Sonnenblumenkerne, Salz & Datteln in einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Zimt zugeben und zum Schluss die Gojibeeren unterheben.

Den Teig drückst Du in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige, kleine Backform. Der Teig sollte etwa 1-2 cm hoch sein. Dann deckst Du den Teig mit Backpapier zu und gibst die Auflaufform für 60 Minuten in die Gefriertruhe.

  • Rausholen
  • in kleine Stücke schneiden
  • eins zur Seite legen
  • den Reist in ein luftdichtes Gefäß geben
  • das beiseite gelegte Stück naschen ;)
  • die Dose in den Kühlschrank stellen und bei Bedarf genießen!

Hält sich über mehrere Wochen im Kühlschrank!

TIPP: 

Du kannst den gekühlten Teig auch noch mit veganer, geschmolzener Schokolade übergießen und getrocknete, kleingehackte Kornblumen drüberstreuen!

Möchtest Du noch mehr Infos rund um die Themen Ernährung, Fitness & Motivation?

Dann sichere Dir hier den ViP Zugang zu Kays News!

Kays News || Zu Hause Fit || Essen mit Genuss || Energie im Alltag

Dein Zugang zu Kays News

Mach mit. Werde Fit. Mach weiter.

Deine Kay

Christmas background with hot wine punch, cookies and smiling ginger bread man :)

Es Duftet Nach Weihnachten …

Plätzchen backen, Kekse backen, Brot backen, Kuchen backen, Glühwein, Punsch und heiße Schokolade trinken …

All dies begleitet uns in dieser kalten Vorweihnachtszeit und da braucht es ein wohl duftendes, lecker schmeckendes Weihnachtsgewürz.

Und da ich so gerne meine Rezepte mit Dir teile, habe ich mein Geheimrezept heute für Dich aufgeschrieben

GlhweingewrzWeihnachtsgewürz

  • 30 g Anissamen
  • 1 Vanilleschote in Stücke geschnitten oder 2 TL Echte Vanille
  • 12 Stück Sternanis
  • 5 Zimtstangen
  • 30 g Kardamom
  • 10 g Pimentkörner
  • 10 g Nelken ganz

Zubereitung:

Wenn du einen guten Mixer hast dann gibst du alle “ganzen” Zutaten in den Mixer und mixt diese.

Falls Du keinen Mixer hast, holst Du Dir die “gemahlene Version” von den Zutaten und mischst sie zusammen.

Gib das Weihnachtsgewürz in ein Glas mit Schraubverschluss! Da hält es sich über mehrere Wochen!

Viel Freude beim Genießen der vorweihnachtlichen Leckereien, Deine Kay

13901350_1727270964199223_4674157382939482810_n

Zitronen – Limetten Gugelhupf

Beim Backen ist es mir, genau wie in allen anderen Lebenslagen, wichtig,

  • dass es schnell geht
  • nicht zu kompliziert ist
  • dass ich keine tausend Zutaten benötige
  • dass der Kuchen gelingt
  • und natürlich, dass er am Ende auch schmeckt

Wir sind eine Schokofamilie, d.h. bei uns gibt es immer

usw. … Wir essen aber lustigerweise keine “pure” Schokolade!

Ich probiere also selten Sachen ohne Schokolade aus.

Außer gestern, denn gestern äußerte meine Tochter den Wunsch nach einem Zitronen Gugelhupf!

Da ich kein Rezepte Mensch bin, stellten wir uns in die Küche und schütteten ein paar Zutaten zusammen und heraus kam dabei ein sehr leckerer veganer, zucker- und glutenfreier

 

13901350_1727270964199223_4674157382939482810_nZitronen-Limetten Gugelhupf

  • 250g Maismehl
  • 200g Buchweizenmehl
  • 50g Reismehl
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 125ml Leinöl (geht auch Sonnenblumenöl)
  • Saft und Schale von 2 Zitronen oder 1 Zitrone und 2 Limetten
  • 100g Süße (Datteln, Kokosblütenzucker, Agavendicksaft)
  • 300ml Pflanzendrink (ich habe Reisdrink genommen)

Alle Zutaten in einer großen Schüssel verrühren, in eine mit Öl gefettete und mit Maismehl bestäubte Gugelhupf Form füllen und bei 180° 55-60 Minuten im nicht vorgeheizten Backofen backen!

Et voilà!

 

 

Cup of tea with  ginger slices and  Echinacea flower near isolat

Fun Fat Burn Food oder 7 Lebensmittel, die Dir bei der Fettverbrennung helfen

Ich liebe die englische Sprache!

Ich konnte, dank meinem Papa, in der ersten Klasse schon die  englische Version der Zahlen von 1-100, das Alphabet und andere einfache Wörter. Mit 14 fing ich an Nachhilfe in Englisch zu geben, mit 16 flog ich das erste Mal allein in die USA. Mit 20 heiratete ich meinen Mann, einen US Amerikaner. Ich habe die bilinguale Erziehung unserer Kinder übernommen, ich liebe diese Sprache, ich finde keine andere Sprache kann bestimmte Sachen so gut beschreiben und es noch interessant klingen lassen, wie z.B.

  • Abs are made in the kitchen (Bauchmuskulatur wird in der Küche gemacht)

Wie (be)schreibt man denn sowas in Deutsch?

  • Das Sixpack fängt in der Küche an?
  • Hol Dir den sexy Bauch in Deiner Küche?

Also entweder habe ich durch mein Umfeld einfach einen besseren Bezug zur englischen Sprache oder ich bin zu unkreativ im Deutschen coole Headlines zu finden. Wie z.B. zum heutigen Thema, da fiel mir sofort:

  • Fun Fat Burn Food ein

und im Deutschen

  • 7 Lebensmittel, die Dir bei der Fettverbrennung helfen … LANGWEILIG ;)

Wie dem auch sei, heute möchte ich Dir Lebensmittel vorstellen, die egal ob englisch oder deutsch super lecker sind und Dir bei der Fettverbrennung helfen,

1. Bananen: 

In ihnen stecken Vitamin A, Vitamin B und Vitamin E, reich an Mineralstoffen, vor allen Dingen Magnesium.

Ob im Smoothie, als Schokoeis, im Müsli, mit Erdnussmus, oder einfach so!

2. Mandeln: 

KürbisflitzisAuch in ihnen steckt eine große Anzahl an Proteinen, Ballaststoffen und Kalzium.
Nüsse haben einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren!  

Ob im Smoothie, als Mandelmus, im Müsli, in Energiekugeln, oder einfach so als Snack!

 

3. Brokkoli: 

Er beinhaltet Ballaststoffe, Kalzium und Vitamin C und trägt zu einer optimalen smoothie grün 2Verdauungsfunktion bei. 

Ob roh im Brokkoli-Apfel Salat, oder gedünstet, im Smoothie, mit Dip oder einfach mal so!

 

Das gute daran:

BratapfelsmoothieÄpfel stecken nicht nur voller Antioxidantien sondern agieren als Aufräumer im Verdauungstrakt und reduzieren Falten.4. Äpfel: 

Ob Apfelmus, Apfelscheiben mit Erdnussmus, Apfelmuffins oder einfach so!

 

5. Himbeeren:

Himbeeren enthalten viel Flüssigkeit und Ballaststoffe, sie kurbeln die Durchblutung IMG_3616an. Sie beinhalten Substanzen, wie Flavonoide und Anthocyane, die die Zucker- und Fettaufnahme hemmen.

Ob Himbeercreme, Himbeershake, Heiße Himbeeren oder einfach so

 

6. Grüntee: 

Cup of tea with  ginger slices and  Echinacea flower near isolatGrüntee ist der Fettverbrenner schlechthin, er stimuliert den Organismus, stabilisiert die Blutdruck- und Blutzuckerwerte, bekämpft die freien Radikalen und fördert die Kalziumabsorption der Knochen. Grüntee hemmt vor allen Dingen die Umwandlung der Kohlenhydrate in Fette, die zur Energiespeicherung nötig sind.

Ob als Tee oder im Smoothie

 

7. Lachs: 

Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren ist. er aktiviert den Stoffwechsel und hilft bei der Fettverbrennung dank seines hohen Anteils an Vitamin D.
Die im Lachs enthaltenen Fettsäuren vermeiden Fettablagerungen.

NA DANN MAL GUTEN APPETIT!!!

Möchtest Du noch mehr Rezepte? Dann hol Dir hier mein Gratis Geschenk für Dich:

Ebook “Einfach, Lecker  & Schnell”

Einfach__Lecker___Schnell

 

Gratis Download Ebook

Bis bald, Kay