Schlagwort-Archive: Tipps

Heißhunger ade – Tipp Nummer 2

Hat Dich heute das Nachmittagstief erwischt?
Und konntest Du der Schokolade, dem Keks, den Gummibärchen mal wieder nicht widerstehen?

Dann habe ich hier meinen 2. Tipp für Dich, den Du morgens oder heute Abend anwenden kannst, damit Du gewappnet bist, wenn der kleine Heißhunger an die Tür klopft!

Tipp Nummer 2:

Koch Dir eine Tasse Tee, setze Dich hin und schreibe auf, warum Du jetzt Seelenfutter brauchst.
Denn wir wissen alle, dass das Seelenfutter nur kurzfristig anhält!

 

Was ist gerade in Deinem Leben/ Deinem Alltag los?

Was brauchst Du denn wirklich?

Zeit für Dich?
Eine Pause?
Aufmerksamkeit?
Unterstützung?

Setze Dich hin, schreibe es auf und genieße dabei die Tasse Tee!

Wenn Du beim Schreiben Unterstützung brauchst, dann empfehle ich Dir von Herzen mein kleines Helferlein Clarity, das löst sämtliche Schreibblockaden und lässt den Gedanken freien Lauf.

Wenn Du Fragen hast, dann kontaktiere mich gern!

Heißhunger ade – Tipp Nummer 1

Der Keks am Nachmittag, die Gummibärchen zwischendurch und die Schokolade am Abend.

Kleine Energiequellen, die uns helfen den stressigen Alltag zu meistern.

Sogenanntes Comfort Food, das uns bei Laune hält, das wie eine liebevolle Umarmung wirkt.

Aber mal ehrlich, nach dem kurzen Genuss geht es uns nicht besser – eher im Gegenteil.

Jetzt plagen uns noch Schuldgefühle und der Alltag geht einfach so weiter.

Aber was tun?

Heute bekommst Du meinen ersten von sieben Tipps, was Du tun kannst, wenn der kleine Heißhunger Dich packt!

Tipp Nummer 1

Trinke 1 Glas leicht gekühltes Wasser.
Das nimmt den Heißhunger, erfrischt und weckt müde Lebensgeister!
Du kannst zusätzlich einen Tropfen Pfefferminzöl + in das Wasser geben, denn Pfefferminz stoppt den Heißhunger und fördert das Sättigungsgefühl

HIER geht es zum nächsten Tipp!

Deine natürlich schöne Haut 15/15 – Körperbutter

Wusstest Du, dass Du bereits vor dem Frühstück 80 verschiedene Schadstoffe “zu Dir nimmst”?

Ach quatsch, denkst Du, vor dem Frühstück bin ich NUR im Bad

Genau! — Und dabei kommst Du mit 80 verschiedenen Schadstoffen in Kontakt!
Du benutzt Shampoo, Duschgel, Bodylotion, Make-up, Puder, Mascara, Gesichtscreme, Rasierschaum, Zahnpasta, Deo, usw.

Hast Du Dir mal die Mühe gemacht und dir die Inhaltsstoffe Deiner Kosmetikprodukte durchgelesen?

Seit Jahren stelle ich mir meine Pflegeprodukte selbst her und bin begeistert, denn seitdem sind

  • trockene Haut
  • fettige Gesichtshaut
  • rissige Hände im Winter
  • Rötungen
  • HautIrritationen

nicht mehr Teil meines Lebens und das geht so einfach & schnell mit natürlichen Zutaten!

Ich mache meine Gesichtscreme selbst, meine Lippenpflege, mein Peeling, meine Seife, mein Pflegeöl, meine Zahnpasta, mein Deo und meine Körperbutter!

Und das Rezept für meine Körperbutter möchte ich heute mit Dir teilen …

Körperbutter (Body Butter Cake — BBC)

Du brauchst:

cocoa-butter-2806817_1920

 

10g Bienenwachs dieses HIER kann ich empfehlen oder Carnaubawachs – da kann ich Dir dieses HIER empfehlen

10g Öl (Kokosöl oder Jojobaöl, oder Olivenöl)
100g Kakaobutter – diese HIER kann ich empfehlen
100g Sheabutter – diese HIER kann ich empfehlen
ca. 30 Tropfen naturreines, ätherisches Öl – besonders geeignet für die Haut ist Weihrauch, Sandelholz, Lavendel. Die Öle kannst Du HIER bestellen und mit meinem personalisierten Link 24% sparen!! 

 

 

Zubereitung:

Erhitze die Zutaten im Wasserbad nacheinander (wie angegeben)

Also zuerst das Bienenwachs, dann das Öl hinzufügen, dann Kakaobutter und Sheabutter und zum Schluß in die geschmolzene Masse träufelst Du das Öl Deiner Wahl

Weihrauch hat einen süßlichen, warmen, balsamischen Duft und ist super bei trockener und alternder Haut. Bei den alten Ägyptern wurde Weihrauch auch in Gesichtsmasken zur Hautverjüngung verwendet.

Lavendel hat einen frischen, süßen, krautartigen Blumenduft, der wohltut und erfrischt – ideal für die Pflege der Haut besonders im Sommer

Sandelholz hat kräftiges, süßes, warmes, nach Holz duftendes Aroma mit ein sinnlich-romantischen Untertönen und ist perfekt für die Feuchtigkeitspflege der Haut

Gib danach die flüssige Masse in kleine Silikonförmchen. Ergibt ca. 6 Stück

muffin-187711_1920

Stelle diese 1-2 Stunden in die Gefriertruhe und fertig ist Deine Körperbutter.

Tipps:

Diese Körperbutter eignet sich super als Handpflege, sie fettet nicht und ist sehr reichhaltig, rissige Haut im Winter gehört somit der Vergangenheit an. Nimm dir eine Körperbutter in eine kleine Plastikdose und packe diese in Deine Handtasche, so hast Du deine Handpflege immer dabei!

Ich bewahre die anderen Körperbutter im Kühlschrank auf – so bleiben sie schön frisch

Eine Körperbutter liegt im Bad auf einem Glasteller.

Du möchtest Deinem ganzen Körper etwas Gutes tun? Dann lege die Körperbutter auf Deine Haut und reibe diese leicht ein. Die feste Butter schmilzt ganz leicht mit Deiner Körpertemperatur und macht Deine Haut geschmeidig!

Viel Erfolg beim Ausprobieren und wenn Du Fragen hast, dann melde Dich gerne!

Deine natürlich schöne Haut 4/15

Tipp Nummer 4: Bewegung

Wusstest Du das sportliche Betätigung Deine Haut strafft, Fettpölsterchen wegschwemmt und natürlich die Haut so richtig gut durchblutet?

Also worauf wartest Du noch? 
Es ist noch nicht zu spät dieses Workout zu machen 

Viel Spaß beim Workout!

Deine natürlich schöne Haut 3/15

Tipp Nummer 3: Trinken

Trinkst Du genug?
Wenn Du täglich 2-3 Liter Wasser trinkst, wird Deine Haut nicht nur besser durchblutet, sondern auch glatt feinporig und elastisch. Außerdem kann sie dadurch besser entgiften.

water-1821660_1920

Kennst Du schon die 30 Tage Anwendung der Zellreinigung?

Diese super einfache Methode mit nur 2 natürlichen Zutaten ist das NONPLUSULTRA für Deine Haut und schenkt Dir obendrein noch Energie!

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann kommentiere mit JA oder kontaktiere mich persönlich, ich unterstütze Dich sehr gerne!

Deine natürlich schöne Haut 2/15

Tipp Nummer 2: Ernährung

Achte auf eine vitalstoffreiche, ballaststoffreiche und natürliche Ernährung.

Dann wird Deine Haut mit lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und Aminosäuren versorgt. 
Diese sind die Bausteine des Lebens und spielen eine große Rolle bei der Zellerneuerung.

vegetables-2008578_1920

  • Frisches Obst
  • Gemüse
  • Blattgrün
  • Quinoa, Linsen, Buchweizen, Hirse
  • Saaten, Sprossen, Nüsse

sollten täglich auf Deinem Speiseplan stehen

Hast Du schon mal eine Zellreinigung gemacht?

Das ist eine ganz einfache und vor allen Dingen natürliche Methode, mit der Du Deine Haut in wenigen Tagen so richtig zum Strahlen bringen kannst!

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann kontaktiere mich doch gerne oder hinterlasse einen Kommentar!

 

Deine natürlich schöne Haut 1/15

Die Geheimnisse natürlich reiner & schöner Haut 1/15

Ab heute verrate ich Dir täglich einen Tipp für eine natürlich schöne Haut

TIPP NUMMER 1 – SCHLAFEN

Ausreichend Schlaf ist ein Jungbrunnen für Deinen Körper und natürlich auch Deine Haut.

Wenn der Körper sich beim Schlafen regeneriert, werden Schlacken über die Haut ausgeschieden.

Du kannst schlecht einschlafen, schläfst unruhig oder liegst nachts wach, weil Du Gedankenkarussell fährst?

Dann empfehle ich Dir vor dem Einschlafen 2 Dinge

1. Nimm Dir ein schönes Notizbuch oder einfach nur ein Blatt Papier. Schreibe alles auf was Dir gerade im Kopf herumschwirrt. Wirklich alles! Egal wie albern es Dir erscheint!

notebook-1803664_1920

So befreist Du Deine Gedanken von all den Dingen, die Dir an diesem Tag widerfahren sind und von allen Dingen, die Du für den nächsten Tag schon wieder geplant hast!

 

 

2. Gib einen Tropfen Weihrauch, Lavendel oder Valor auf Deine linke Hand, verreibe diesen mit Deiner rechten. Streiche nun mit Deiner rechten Hand über die linke Fußsohle und mit der linken Hand über die recht Fußsohle und dann kuschelst Du Dich in Dein Bett. Die wunderbare Wirkung der Natur lässt nicht lange auf sich warten …. süße Träume

cat-1675422_1920

Du bist Dir unsicher, welches der 3 Öle für dich besser passt? Dann kontaktiere mich doch gerne, ich kann Dich bei der Auswahl unterstützen.

 

 

Einfach, Lecker & Schnell – Pflaumenmus

Was Du mit getrockneten Pflaumen machen kannst?

31543587_2009323289327321_5104995593994895360_n

Na z.B. ein schnelles Pflaumenmus

Zutaten: 

200g Pflaumen (falls Du keinen Hochleistungsmixer hast, am besten vorher 1-2 Stunden einweichen)

1 Banane
1 TL Zimt
3 Tropfen Zitrone+

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in den Mixer, mixen, eventuell etwas Wasser hinzugeben, falls die Masse zu dick ist und genießen!

Passt zu Bananenbrot, Zucchinibrot, Pancakes, zum Cashewjoghurt oder einfach so

Ich gebe auch gerne 1-2 EL an meine Energiekugeln oder mein Karamell …. hmmm yummy

Du hast Fragen? Kontaktiere mich persönlich, ich helfe gerne!

18237952_1850270451899273_6036983914670191817_oKay Fitzgibbons

Skype: KayFitz

Facebook: KayFitz

per E-Mail: kontakt@kankunafit.de

per Telefon 015 151 944 128

KANKUNA Essentials – Teil 1 – Die Pfefferminze

Die Pfefferminze –

Dieser Alleskönner aus dem Kräutergarten wirkt antibakteriell, keimtötend, beruhigend & krampflösend und ich benutze sie in der Zahnpasta, in der Küche, usw.

mint-2664334_1920

fitness-studio-1869391_1920Überhitzt?

Auf den Nacken aufgetragen kann Pfefferminzöl kühlen und erfrischen.

 

 

tired and exhausted lady puts her head into her plate

Energietief? – Das hilft:

1. Knabbere 1 Blatt frische Pfefferminze oder
2. Trage Dir 1 Tropfen naturreines Pfefferminzöl auf den Nacken auf oder
3. Verdunste Pfefferminzöl in einem Kaltvernebler

Pretty black woman looking desperate

Lust auf etwas Süßes?

Gib einen Tropfen Pfefferminzöl auf eine Handfläche, verreibe ihn und atme 2-3 tief ein und aus. Pfefferminze fördert das Sättigungsgefühl.

 Unruhig?

Dann nimm je einen Tropfen Pfefferminz- und Lavendelöl und verreibe beide auf Deinen Fußsohlen. Du wirst spüren, wie Du ruhiger wirst!

Nutze die natürliche Kraft der Pfefferminze! — HIER gibt es noch mehr Tipps

Du hast Fragen? Kontaktiere mich persönlich, ich helfe gerne!

18237952_1850270451899273_6036983914670191817_oKay Fitzgibbons

Skype: KayFitz

Facebook: KayFitz

per E-Mail: kontakt@kayfitz.com

per Telefon 015 151 944 128