Schlagwort-Archiv: weihnachten

Yogamattebesser

Weihnachts Gewinnspiel

 GEWINNSPIEL!!!

Schenkst Du auch so gerne wie ich?

Ich freue mich wenn ich anderen eine Freude machen kann und genau deshalb startet heute mein Weihnachts-Gewinnspiel!

YogamattebesserWas Du gewinnen kannst?

Eine Happinez (Yoga) Matte mit Silberdruck

Teilnahmeschluss ist am 17.12. um 17:12 Uhr.
Am 18.12. verkünde ich die/den glücklichen GewinnerIN :)

So funktioniert ES:

1. Schreibe in die Kommentare, warum gerade Du diese
MATTE gewinnen solltest
2. Melde Dich jetzt zu meinem KayFitz Newsletter an

KayFitz Newsletter

Am 18.12.2016 verkünde ich in einem LIVE VIDEO den Gewinner/die Gewinnerin- den Namen zieht mein Weihnachtswichtel Josephine!

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeschluss ist der 17.12.2016. Die Teilnahme ist gebunden an das Hinterlassen eines Kommentars und des Teilen des Beitrages und das Verlinken zweier Freunde. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird durch das Losverfahren ermittelt. Der Gewinner muss die Benachrichtigung bzgl. seines Gewinns innerhalb von 14 Tagen bestätigen, sonst kommt es zur Neuvergabe. Eine Barauszahlung und Teilnahme über die Einschaltung Dritter ist nicht möglich.

Viel Glück!

909_039 - KopieDeine Kay

Gefllte Schokoladenherzen mit Schokoglasur und Walnu

Süße Verführung

Süße Verführung

Zutaten Teig

  • Gefllte Schokoladenherzen mit Schokoglasur und Walnu200g Mandeln
  • 200g Maismehl
  • 100g Buchweizenmehl
  • 100g Kokosöl
  • 2 EL Ahornsirup, Agavendicksaft oder 4 eingeweichte und pürierte Datteln
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Vanille
  • 50-100ml Pflanzenmilch
  • Walnusshälften zur Deko

Zutaten Apfelmus

  • 5 Äpfel
  • 1 TL Vanille
  • Saft einer 1/2 Zitrone

Außerdem: 

  • 400g Honigmarzipan
  • 400g Zartbitterschokolade oder Kuvertüre

Los geht’s

Alle Zutaten für den Teig gut verkneten, gegebenenfalls etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen oder falls der Teig zu flüssig ist etwas mehr Buchweizen- oder Reismehl hinzufügen.

Den geschmeidigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Blumen oder Herzen oder Kreise ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und bei 180° ca. 12-16 Minuten backen.

Abkühlen lassen.

Während die erste Ladung im Backofen ist, kannst Du das Apfelmus zubereiten. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in einem kleinen Topf mit wenig Flüssigkeit ca. 12 Minuten köcheln lassen. Zitronensaft und Vanille hinzufügen und pürieren. Etwas abkühlen lassen.

Während die Plätzchen abkühlen, das Apfelmus ausdampft, rollst Du nun den Honigmarzipan auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und stichst die gleiche Form aus wie die Plätzchen und natürlich genauso so viele.

Dann: süßeverführung ohne

  • Plätzchen hinlegen
  • Apfelmus auf Plätzchen verteilen (nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig) ;)
  • Marzipan auflegen
  • zur Seite legen

Und so machst Du das mit allen Plätzchen!

Finale: 

Zartbitterschokolade (vegan) im Wasserbad erhitzen und die Doppeldecker reinsetzen, wenn du möchtest, kannst Du sie vorsichtig wenden, so dass sie von beiden Seiten bedeckt sind (dann sind sie aber so richtig mächtig), dann eine Walnusshälfte auf die Schoki legen und auf Backpapier zum Trocknen setzen!

Und genießen! Viel Spaß beim Backen!

Christmas background with hot wine punch, cookies and smiling ginger bread man :)

Es Duftet Nach Weihnachten …

Plätzchen backen, Kekse backen, Brot backen, Kuchen backen, Glühwein, Punsch und heiße Schokolade trinken …

All dies begleitet uns in dieser kalten Vorweihnachtszeit und da braucht es ein wohl duftendes, lecker schmeckendes Weihnachtsgewürz.

Und da ich so gerne meine Rezepte mit Dir teile, habe ich mein Geheimrezept heute für Dich aufgeschrieben

GlhweingewrzWeihnachtsgewürz

  • 30 g Anissamen
  • 1 Vanilleschote in Stücke geschnitten oder 2 TL Echte Vanille
  • 12 Stück Sternanis
  • 5 Zimtstangen
  • 30 g Kardamom
  • 10 g Pimentkörner
  • 10 g Nelken ganz

Zubereitung:

Wenn du einen guten Mixer hast dann gibst du alle “ganzen” Zutaten in den Mixer und mixt diese.

Falls Du keinen Mixer hast, holst Du Dir die “gemahlene Version” von den Zutaten und mischst sie zusammen.

Gib das Weihnachtsgewürz in ein Glas mit Schraubverschluss! Da hält es sich über mehrere Wochen!

Viel Freude beim Genießen der vorweihnachtlichen Leckereien, Deine Kay

Christmas background with hot wine punch, cookies and smiling ginger bread man :)

Weihnachten mal anders

Gestern (am Samstag) war ich mit unserer Jüngsten in der Stadt … mal schnell zum Friseur und noch ein paar Kleinigkeiten besorgen.

Erschreckend stellte ich schon bei der Parkplatzsuche fest, wie viele unzufriedene Gesichter mir entgegen blickten … in der Innenstadt wurde es dann nicht besser … gehetzte Menschen, die mit riesengroßen Tüten (das Stück für 10 cent) eilend durch die Straßen ziehen.

Ich hatte das Gefühl als ob ich in Zeitlupe laufen würde (und ich bin eher eine von der schnelleren Sorte), aber die Leute um uns rum kamen mir vor wie auf der Flucht!

Wo bleibt denn da die ach so besinnliche Vorweihnachstzeit?

Wollen wir nicht mit Liebe Geschenke für unsere Liebsten aussuchen?

Sollten wir diese Zeit nicht genießen und Glühweinschlürfend über den Weihnachstmarkt schlendern?

Da stellt sich mir doch dir Frage:

 

Weihnachtsbaum, abstrakter, Christbaum, Tannenbaum, Tanne, TreeWarum kaufen wir überhaupt Geschenke?

Probier doch mal eine alte Tradition der nordamerikanischen Ureinwohner aus: Gib von Deinen Dingen etwas ab, trenne Dich von etwas, was Du entweder schon ewig nicht mehr benutzt hast oder von etwas, was Du sehr nützlich findest, denn dann weißt Du, dass der Beschenkte es bestimmt gut gebrauchen kann.

Schenke Zeit … in unserer schnelllebigen Gesellschaft kannst Du wertvolle Zeit mit Dir verschenken.

Lade ein

  • zum Frühstück
  • zum Wandern
  • zum GlühweintrinkenChristmas background with hot wine punch, cookies and smiling ginger bread man :)
  • zum Crêpes essen
  • zum Schwimmbad- oder Saunabesuch – sei kreativ!

 

Und dann habe ich gleich noch eine Frage an Dich -

Gefällt es Dir wie Du Weihnachten feierst oder feierst Du nur so, weil Du das schon immer so machst?

Wenn Du unzufrieden bist, versuche die Festtage dieses Jahr anders zu gestalten.

Es hat keinen Sinn Traditionen aufrecht zu erhalten, wenn sie Dir nichts bedeuten.

  • Triff Dich mit Freunden an den Feiertagen, lass jeden etwas zu Essen mitbringen, sitzt gemütlich zusammen
  • Macht einen Spieleabend
  • Macht einen Winterspaziergang
  • Tue was für Dich und Deine Familie gut ist und sich richtig anfühlt
  • Genieße jeden Augenblick

Einen schönen 2. Advent und bis bald,

Kay